„Schau mir auf die Hände!“ Nagellacke für elegante und schöne Fingernägel

Gepflegte Hände sind ein Muss, so achtet jede Frau darauf, dass ihre Nägel vollkommen und gepflegt aussehen. Der Nagellack gilt somit als das „I- Tüpfelchen“ einer perfekten Maniküre und Nagelpflege. Wer selbst zum Trendsetter werden will, der weiß, dass auch der Nagellack mit dem Trend der Zeit geht. So ist es kein Geheimniss mehr, dass man seine Nägel dem Outfit anpasst und man an Frauenhänden zu jeder Saison verschiedene Nagellacktöne sieht, die ihren gesamten Look, wie die Wahl des Eyeshadows oder Lip Gloss, unterstreichen. Dabei darf am Ende auch mit Farben gespielt werden: Rot, Lila oder Schwarz, alles ist erlaubt!

Nagellack für schöne Nägel

Der Beginn des Nagellacks

Die 20er Jahre sind typisch für den Bob und für den Nagellack, der in der Zeit auf den Markt kam. Das Unternehmen Revlon stellte ab 1932 Nagellacke her und vermarktete sie erfolgreich. Seitdem findet man die kleinen Fläschchen Nagellack von Alessandro, LCN , OPI und Co. in jeder Drogerie und in den Badschränken jeder Frau weltweit. Jeder weiß, dass farblich verzierte Nägel als das i-Tüpfelchen der Maniküre gelten.

Zum Entfernen des Lackes, können Sie Nagellackentferner auf ein Zellstofftuch oder Wattepad tränken. Am besten lagern Sie Ihre Lacke für eine längere Haltbarkeit im Kühlschrank, da diese kühl und dunkel gelagert werden sollten. Wenn ein Nagellack doch einmal zu zähflüssig geworden ist, lassen sich diese mit Nagellackverdünner wieder verflüssigen.

Finden Sie tolle Nagellack-Samples in Ihrer persönlichen GLOSSYBOX Beauty. Das Abo ist monatlich kündbar und lohnt sich für alle Beauty-Junkies, die keinen Trend verpassen wollen. Sie können ebenfalls  tolle Proben von Showergels, Sonnensprays oder Tagescremes in Ihrer Kosmetikbox erhalten.

Jetzt GLOSSYBOX bestellen

 

Klassiker oder No-Go – Roter Nagellack

Jeder kennt ihn und jeder hat ihn den roten Nagellack. Aber ist er auch noch tragbar oder altbacken? Generell kann man sagen, dass rot nie wirklich out war oder aus der Mode sein wird. Denn rote Fingernägel stehen für Sinnlichkeit und Verführung. Aber wie können rote Nägel heutzutage getragen werden? Lange rundgefeilte Nägel waren in den 80er Jahren angesagt. Wer in den 2000er IN sein möchte kürzt seine Nägel, denn auch 2012 werden die lackierten Fingernägel kurz getragen.

Leave a Reply