Glossy Insides

Meet the Glossies: Katharina

Habt ihr euch schon mal gefragt, wie eigentlich die Gesichter hinter der Box aussehen? Die Leute, die sich Monat für Monat darum kümmern, dass euch eure Box Zuhause erreicht? In unserer neuen Reihe „Meet the Glossies“ stellen wir euch jede Woche einen neuen Mitarbeiter vor. Los geht es dieses Mal mit Katharina.

Vorlage_2

Dein Name: Katharina 

Was genau machst du bei GLOSSYBOX? Ich betreue das Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Ich bin unter anderem für die Newsletter und Kooperationen mit anderen Marken verantwortlich. 

Wie lange arbeitest du schon “in der Box”? Seit dem 2. April 2012, den Aprilscherz habe ich knapp umgehen können.

Welche war deine allererste Box? Wie war dein erster „Unboxing Moment“? Meine erste Box habe ich im Januar 2012 bekommen. Sie war damals passend zum bevorstehenden Valentinstag knallpink und ich war furchtbar aufgeregt – es war dann Liebe auf den ersten Blick.

Katha1

Welche Box und welches Produkt, das du durch die Box entdeckt hast, sind deine absoluten Favoriten? Die Couvrance Mascara von Eau Thermale Avène habe ich im Dezember 2014 in der Box entdeckt und sie gehört seitdem zu meinen absoluten Favoriten. Meine Lieblingsbox? Ganz klar die Pop Art Edition. Die vier verschiedenen Designs dekorieren auch meine Wohnung.

Deine 3 „all-time favorite“ Beauty-Produkte? Und von welchem kannst du nie genug haben? Meine absoluten Lieblinge sind die Hydreane BB Creme von La Roche-Posay, der Duft „See by Chloé“ und der Lippenstift „L’Absolu Rouge“ von Lancôme. Nicht genug bekommen kann ich von Nagellack, ich horte in meinem Bad viel zu viele verschiedene Rottöne.

Nenne uns drei deiner Beauty-Weisheiten / Tipps, die du weitergeben kannst? Immer Sonnencreme verwenden (auch im Winter), die Wimpernzange vor dem Benutzen kurz mit einem Fön aufwärmen und bitte, bitte niemals die Augenbrauen rasieren.

Ktha3

Dein schönster/lustigster/aufregendster Moment bei GLOSSYBOX? Hast du eine Inside Story, die du uns verraten kannst? Es gab so viele schöne Moment, dass ich mich nicht wirklich entscheiden kann. Ein echtes Highlight war aber wohl unsere GLOSSY Movie Night mit dem Film „La Dolce Vita“, was schlägt schon Anita Ekberg im Trevi-Brunnen? 

Was machst du, wenn du dich nicht mit Beauty beschäftigst: Ich habe vor Kurzem Yoga für mich entdeckt.

5 „Random Facts“ über dich, die wir kennen sollten: Ich bin in einem 120-Seelen-Dorf aufgewachsen, bin ein großer Fan schlechter Wortwitze, trinke viel zu viel Kaffee, liebe alle Marvel-Filme und habe tatsächlich Angst vor Rolltreppen.

Was sagen deine GLOSSY-Kollegen über dich? Was sie über mich sagen weiß ich nicht, aber was sie ständig zu mir sagen ist „Katha, ich hab da ein Problem mit Excel…“

Ohne was gehst du nicht aus dem Haus? Meine Freunde nennen mich auch Mary Poppins, denn ich habe immer alles „Nötige“ in der Handtasche – also Blasenpflaster, Kopfschmerztabletten, Handcreme, Taschentücher, eine Nagelfeile, ….



kstrauss

kstrauss

Autor und Experte