Make-up

Diese Farbe ist das neue Schwarz und du wirst sie lieben!

Welche Farbe bietet sich im Spätsommer an, der wir im September besondere Aufmerksamkeit schenken möchten? Ganz klar: Grün. Die Farbe steht nicht nur für Hoffnung, sondern ist auch ein Symbol für die Natur. Daher haben wir diese Nuance zu unserem Monatsthema WANDERLUST gemacht. Hier kommen einige Anregungen, wie du die Farbe in deine Beauty-Looks integrieren kannst.

Das satte Waldgrün unserer Box verbinden wir mit Moos, Tannen und Blättern. Wie passend, denn der September zieht uns förmlich in die Natur, lädt uns zum Wandern ein und macht Lust auf spannende neue Make-up-Erlebnisse. Vielfältig kombinierbar erobert der Farbton unser Kosmetikregal: von Nagellack über Lidschatten bis hin zum Lippenstift, wenn es nach uns geht, darf Grün diesen Spätsommer nicht fehlen. Und es steht einfach jedem. Aber Achtung! Deckend auftragen ist erlaubt, allerdings nicht sämtliche Nuancen auf einmal mixen. Dann läufst du Gefahr, wie ein wandelnder Tannenbaum auszusehen.

Grün vor Neid werden

Das werden sicher alle anderen Beauty-Junkies, die das Gesichtsöl von Lovely Day noch nicht besitzen. Speziell für die problematische Haut kreiert, regeneriert es dank des Serums mit pflanzlichen Wirkstoffen auf natürliche Weise. Der elegante Geruch der Wunderpflanze „Blue Tansy“ wirkt sich zusätzlich entspannend auf deinen Gemütszustand aus.

Grünes Licht geben

Daumen hoch für diesen atemberaubenden Lidschatten von L.O.V, der mit seiner Metallic-Optik überzeugt. In Kombination mit Gold sorgst du damit für einen schimmernden Hingucker. Oder mit dunkelgrünen Smokey Eyes für echte Eyelights. Wie es genau angewendet wird, verraten wir dir bald in einem neuen DIY. Stay tuned!

Grüne Welle haben

Mit dem Mascara von Yves Saint Laurent zauberst du im Nu atemberaubenden Schwung in deine Wimpern. Besonders gut kommt der grüne Farbton bei braunen, blauen sowie grauen Augen zur Geltung. Die Wimperntusche funktioniert auch bei grünen Augen, ist im Ausdruck aber eher dezent.

Grün hinter den Ohren …

… ist das Haaröl von Weleda definitiv nicht. Dank pflegender Rosmarinextrakten sagst du sprödem, trockenen Haar adieu. Gleichzeitig verleiht es einen wunderschönen Glanz.

Alles im grünen Bereich

 

Nichts schiefgehen kann mit diesem Augenkonturen-Stift von Yves Rocher. Intensiviere und komplettiere dein natürliches Make-up mit einem grünen Lidstrich. Ein Effekt, der deinem Look das gewisse Etwas verleiht.

Dasselbe in Grün

Warum nicht mal mit einem farbigen Eyeliner experimentieren? Ideal ist der Inkstroke Eyeliner von Shiseido. Die geschmeidige Geltextur erleichtert das Auftragen und ist wasserfest – perfekt für spätsommerliche Wetterverhältnisse.

Ach du grüne Neune!

Keine Sorge, dieser Lippenstift ist nicht für die nächste Kostümparty gedacht. Es muss aber nicht immer der pinkfarbene oder rote Lippenanstrich sein. Grüne Lippen können auch verführen! Im September darfst du dich farblich gern mehr trauen mit dem Vice Lipstick von Urban Decay.

Einen grünen Daumen haben …

… muss man nicht immer nur in Verbindung mit Gartenarbeit. Der Nagellack von edding L.A.Q.U.E. überzeugt mit dem zum Thema WANDERLUST passenden Namen „Faithful Forestgreen“ und – logisch! – mit seiner Farbe.

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider … besingt ein altes Kinderlied. Und wie wir jetzt festgestellt haben, nicht nur die Kleidung! Welches Beauty-Produkt ist dein Favorit? Verrate es uns in den Kommentaren. Lust auf unsere WANDERLUST Edition? Dann bestell dir hier das Beauty-Abo.



Marleen Ober

Marleen Ober

Autor und Experte

Bekennender Beyoncé-Fan und Kaffeesuchti mit leidenschaftlichem Hang zum Schreiben sowie großer Liebe zu Büchern und Vintage, für den ein perfektes Lunch Currywurst und Fritten rot weiß beinhalten. Und dank ihres TV-Auftritts („FEHLER!?") konnte sie nun endlich bei GLOSSYBOX durchstarten! #lifegoalcompleted