Make-up

#flowerlove: Blumen tragen wir jetzt auch im Gesicht

#flowerlove: Blumen tragen wir jetzt auch im Gesicht

Hell yeah! Wir lieben Flower Crowns – in echt auf dem Köpfchen und als Snapchat-Filter auf dem Handy. Mit den Blüten auf dem Haupt ist man einfach immer richtig angezogen. Doch Designer zeigen: Blümchen können wir auch ultragut im Gesicht tragen. Lust auf ein bisschen Inspiration passend zum Frühling? Los geht’s!

 

Das brauchst du für Face Flowers!

Klickt man sich durch Instagram, findet man da total süßes Flower Make-up – mit echten Blüten eben. In harmonierenden, pastelligen oder kontrastierenden, starken Farben. Wie du gerade magst. Nur zu groß sollten sie nicht sein. Dazu ein wenig Kleber, z. B. für die Wimpern, plus eine Pinzette – mit diesen Utensilien geht’s rein ins blumige Vergnügen.

Gezeigt hat solche frühlingsfrischen Looks bereits Make-up-Artistin Loni Baur auf dem Laufsteg, die zum Trocknen der Blütenblätter einfach die Blütenpresse ihrer Tochter mopste. Wenn du gerade keine Zeit zum Blumenpflücken hast, kein Problem: Du kannst sie auch im Nagelbedarf oder online kaufen.

up close and personal

A post shared by J E L A N I • E L (@jelani.el) on

So geht’s!

Step 1:

Blätter von den Blüten zupfen, trocknen und am besten in einem dicken, schweren Buch platt pressen. So lassen sie sich am besten auf das Gesicht bringen.

Step 2:

Haut mit Feuchtigkeitscreme gut vorbereiten. Zarte Schicht Foundation auftragen.

Step 3:

Einen kleinen Klecks Wimpernkleber auf die Blüten bringen. Gibt es eine „unschöne“ Seite, nimm diese zum Kleben und die hübsche zum „Zeigen“.

Step 4:

Nimm die Blüte mit der Pinzette auf und klebe sie auf dein Gesicht. Achte darauf, dass du, wenn du in die Nähe von Augen, Nase oder Mund kommst, trotzdem noch gut atmen und sehen kannst ;-).

Und, inspiriert? Dann bist du jetzt dran! Experimentiere mit den Blüten und lass deiner Kreativität freien Lauf. Viel Spaß beim Ausprobieren!



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.