Haare

Schnell schön! So viel Zeit sparst du morgens im Bad

Schnell schön! So viel Zeit sparst du morgens im Bad

Du stehst morgens extra eine Stunde früher auf, um genügend Zeit für Haare und Make-up zu haben? Die kannst du dir im wahrsten Sinne des Wortes sparen. Denn mit ein paar Kniffen krempelst du dein Zeitbudget kräftig um. Damit kannst du dir ab sofort einen Wunsch erfüllen und morgens ein wenig länger schlafen.

So sparst du viel Zeit im Bad

Feuchtigkeit ausnutzen

Wusstest du, dass sich die Feuchtigkeit auf dem Körper nach dem Duschen prima nutzen lässt? Dafür den Körper nicht trocken rubbeln, sondern nur abtupfen und eincremen. Dabei verbindet sich die auf der Haut verbliebene Feuchtigkeit mit der Pflege, die dadurch förmlich eingesogen wird. Ewig abtrocknen und dann erst eincremen? Gehört damit der Vergangenheit an. Du erledigst zwei Schritte in einem.

Auch die Feuchtigkeit im Haar ist essenziell. Die Mähne nach dem Waschen nicht trocken rubbeln, um ihre Struktur nicht aufzurauen und sie im ohnehin empfindsamen nassen Zustand zu schädigen, sondern ausdrücken. Am besten mit einem Mikrofasertuch, das saugt am meisten Feuchtigkeit auf und trocknet schnell. Durch das sanfte Drücken bleibt die Haarstruktur schön glatt, verliert direkt eine Menge Feuchtigkeit und lässt sich so schneller trocken föhnen.
Zeitersparnis: jeweils 5 Minuten

Glanz sprühen statt föhnen

Ein bisschen Glanz im Haar gefällig? Das sieht so strahlend nicht nur gesünder aus, sondern ist auch noch geschützter. Denn solch ein Spray bzw. dessen Glanzpartikel legen sich um das einzelne Haar wie ein Schutzmantel herum, bewahren so vor Umwelteinflüssen und reflektieren das Sonnenlicht. Das schafft sonst nur schier endloses Föhnen mit Kaltgebläse am Ende, das das Haar glättet. Wichtig: Nur in die Längen, nicht in die Ansätze geben, damit die nicht fettig wirken.
Zeitersparnis: 15 Minuten

Härchen färben

Sowohl Brauen als auch Wimpern färben reduziert das tägliche Zeitbudget. Einmaliges Färben spart dabei nicht nur Zeit und Nerven bei Patzern, sondern bringt auch noch Farbe, Pflege und Schutz aufs Haar.
Zeitersparnis: 5 Minuten

Auf 2-in-1-Produkte setzen

Tagescremes mit integriertem Lichtschutzfaktor. Ein paar Tropfen Make-up, die man mit etwas Tagescreme mischt. Das spart unheimlich viel Zeit statt alle Pflege- und Kosmetikprodukte einzeln aufzutragen, schließlich muss jede Schicht jeweils gut einwirken. Zudem wirken solche Duos schön natürlich. Denn das Make-up wird durch die Creme etwas transparenter, der Look wirkt nachher alles andere als maskenhaft. Auch der Auftrag ist einfacher, Streifen sowie Ränder bleiben aus.
Zeitersparnis: jeweils 5 Minuten

Pudern statt waschen

Trockenshampoo oder Babypuder aufsprühen oder -stäuben statt Haare waschen. Klar, kennen wir. Aber effizient und zeitsparend ist es dennoch. Und spart vor allem wertvolle Zeit am Morgen.
Zeitersparnis: 30 Minuten

Auf Pflegesprays setzen

Sie benetzen und erfrischen nicht nur das Gesicht an Herbsttagen mit trockener Innenluft. Sie fixieren auch noch Make-up und versorgen die Haut zusätzlich mit Vitaminen und Mineralien. So muss die Haut nicht unter reichhaltigen Cremeschichten schwitzen.
Zeitersparnis: 3 Minuten

Du willst noch mehr Tipps und Hacks entdecken? Dann schau mal in unsere Tutorials bei YouTube rein.



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.