Beauty School

GLOSSY Tutorial: So zauberst du softe Pin Curls im Retrolook

Uiii, der Februar lockt mit ganz vielen romantischen Vibes und auch unsere Köpfchen können einen neuen Look vertragen. Wie gut, dass wir momentan ein Retro-Beauty-Revival feiern. Die 30er- und 40er-Jahre sind back, baby! Was für ein Timing, denn die Looks der früheren Hollywood-Diven passen nicht nur perfekt zum Amormonat, sondern auch zu unserem aktuellen Motto: Wolke Sieben. Ein bisschen Glamour hier, ein wenig Romantik da. Lass dich für das nächste Date von supersoften Wolkenlocken oder im Fachjargon: Pin Curls im 40s-Style inspirieren. Wir erklären Schritt für Schritt, wie der moderne Retrolook funktioniert. <3 

So zauberst du softe Pin Curls im Retrolook

STEP 1:

Für ein traumhaftes Volumen Haare zunächst mit einem Lockenstab eindrehen.

STEP 2:

Einen präzisen Seitenscheitel mithilfe eines Stielkamms ziehen.

STEP 3:

Auf einer Seite eine breite Haarsträhne abteilen und diese um den Finger oder den Griff einer Bürste wickeln, sodass eine eingedrehte Haarrolle entsteht.

STEP 4:

Haarrolle vorsichtig mit langen Haarklammern unsichtbar feststecken, zurechtzupfen und mit Haarspray fixieren. Eine zweite, kleinere Rolle genauso auf der anderen Scheitelseite formen.

Hast du schon unsere Wolke Sieben Edition entdeckt? Im Februar dreht sich bei uns alles um die Liebe zu Beauty! Sicher dir hier deine GLOSSYBOX im Special-Wolkendesign. Und wenn du Lust auf weitere GLOSSY Tutorials hast, dann klick dich durch unsere Looks und Step-by-step-Anleitungen.



Diana Damm

Diana Damm

Autor und Experte

Vorsicht, bissig! Aber nur vor dem ersten Kaffee! ;) Danach besteht meine Mission darin, Themen zu suchen und Texte zu produzieren, die dein Beauty-Herz glücklich machen. Denn, um es in Audrey Hepburns Worten zu sagen: „I believe happy girls are the prettiest!"