Uncategorised

Fashion Week: Das sagen Arp, Rahimkhan, Baur und Mir zu Beauty-Trends

Wenn der Modezirkus durch die Hauptstadt fegt, sind Modejournalisten, Blogger und natürlich auch wir auf der Suche nach Beauty-Trends und -Looks, die wir schon bald auf unseren Augen und Lippen tragen. Wir haben uns beim Berliner Mode Salon, bei dem sich verschiedene Designer unter einem Dach präsentieren, Ikonen der Fachwelt geschnappt und ihnen Statements rund um Trends entlockt.

Chefredakteurin Christiane Arp über Trends

Die erste Ikone, die wir erspähen, ist die deutsche Anna Wintour: Vogue-Chefredakteurin Christiane Arp. Im Januar 2015 initiierte sie den ersten Berliner Mode Salon im Rahmen der Berlin Fashion Week, um jungen Designnachwuchs zu fördern. Welche Beauty-Trends kommen, wollen wir von ihr als Mode- und Beauty-Expertin wissen. „Ich glaube nicht an Trends“, leitet sie ihre Antwort ein. Arp erklärt, dass sie früher zwei Schauen im Jahr gesehen hätte, heute könnte sie sich gut 50 jährlich ansehen. Folglich ließe sich DER Trend ja gar nicht ausmachen. Es ginge vielmehr darum, schlussfolgert sie, seinen eigenen Stil zu finden.

Fashion Week Vogue Mode Salon Christiane Arp

Make-up-Artistin Loni Baur während der Fashion Week

Eine beruhigende Antwort, die viel Spielraum und Individualität für jeden einzelnen von uns zulässt. Bis wir Make-up-Artistin Loni Baur treffen, sie wird präziser, schließlich hat sie die Beauty-Looks für die ausstellenden Designer im Salon mit CATRICE cosmetics kreiert und ist auch sonst weltweit auf Shows und mit Beauty-Coachings unterwegs. „Der Top Coat kommt“, verrät sie und fügt an, dass wir nach mattem Lippenstift, den wir übrigens nie gebraucht hätten, wieder mehr Gloss tragen und diesen als eine Art Top Coat auf unsere Lieblingslippenfarbe geben. Vor allem im Sommer. Hinzu kämen der pflegende Lippenstifttexturen, innovative Cushion-Produkte und multifunktionales Make-up, das unsere Beauty-Routine erleichtert.

Fashion Week Vogue Mode Salon Loni Baur

Figaro Shan Rahimkhan über Haartrends 2017

Freudestrahlend beim Berliner Mode Salon im Rahmen der Fashion Week unterwegs ist Starfriseur Shan Rahimkhan. Für ihn ganz zentral ist bzw. wird 2017 der Longbob. „Warum? Weil er einfach geil ist!“, sagt der enthusiastische Haarexperte und erklärt dann, dass der Lob in diesem Jahr allerdings noch deutlicher werden würde, mit klareren Linien. Und dass der Schnitt ja auch superpraktisch sei, weil man so viel damit machen könne: hochstecken, Locken … Und Apricottöne, schwärmt Rahimkhan weiter, die sollen verstärkt kommen.

Fashion Week Vogue Mode Salon Shan Rahimkhan

„Fashion Week“-Model Rebecca Mir zu ihrem Beauty-Highlight

Laut Model Rebecca Mir sind Ombré Lips im Kommen, also zwei Farben, die auf den Lippen vermischt werden. Dafür bereitet sie sich mit guter Pflege vor. „Ich habe immer einen Lipbalm dabei“, verrät sie uns und entschwindet. Die nächste Show wartet.

Fashion Week Vogue Mode Salon Rebecca Mir Marina Hoermanseder

Mehr News zu brandheißen Trends von der Berlin Fashion Week 2017 findest du hier. Zum Interview mit Make-up-Artistin Loni Baur über Gloss, Kinderspielzeug und über weltweite Make-up-Unterschiede hier entlang.



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.