Haare

Haartransplantation: Das steckt wirklich hinter der Trendbehandlung

Haartransplantation: Das steckt wirklich hinter der Trendbehandlung

Die wohl bekannteste füllige bzw. meist diskutierte Haarpracht unserer Nation ist sicherlich die von Jürgen Klopp. Wieso? 2013 unterzog sich der Fußballtrainer einer Haartransplantation. Viele Männer mit Geheimratsecken und zunehmendem Haarverlust wählen diese Behandlungsform. Alle Fragen, die dich interessieren, was genau dahinter steckt, wie die Transplantation abläuft und ob sie auch für uns Ladys infrage kommt, beantwortet dir der Experte und Facharzt Dr. Dr. med. Christos Iliopoulos von MyHair medical GmbH aus Berlin.

Hier kommt das Experten-Interview

GLOSSYBOX: Wie kommt es zum Haarausfall bzw. zur ungeliebten Glatzenbildung bei Männern?

MyHair medical: Wenn es vermehrt zum Haarausfall kommt, kann dies verschiedene Ursachen haben. Wir unterscheiden zwischen drei Haarausfalleinstufungen:
1. Erblich bedingter Haarausfall (Androgenetische Alopezie)
2. Defuser Haarausfall (Ursachen können Stress, unausgewogene Ernährung sowie Schwangerschaft und Wechseljahre sein)
3. Kreisrunder Haarausfall (auf eine Autoimmunerkrankung zurückzuführen)

Um herauszufinden welche Ursache vorliegt, sollte eine umfangreiche Haaranalyse durch unsere Experten durchgeführt werden.

Für wen ist die Haartransplantation geeignet?

Die Eigenhaartransplantation ist generell für jeden Haartyp geeignet. Es sollte vorab in einem Beratungsgespräch genauestens besprochen werden, welche Wünsche und Vorstellungen der Patient hat sowie welche individuelle Behandlungsmethode der Haartransplantation die geeignete ist, um das maximale Haarergebnis zu erzielen.

Wie funktioniert die Methode? Wird es zukünftig DER neue Beauty-Hype?

Die F.U.E. Methode (Follicular Unit Extraction), Haarfollikel werden mit einer speziellen Hohlnadel einzeln entnommen und im gewünschten Areal platziert.
Die D.H.I. Methode (Direct Hair Implantation), Haarfollikel werden mit einem speziellen DHI-Stift platziert, ohne das Oberkopfhaar zu rasieren.
Die F.U.T. Methode (Follicular Unit Transplantation), wird auch als Streifen- oder Strip-Methode bezeichnet.
Die Haartransplantation ist bereits in aller Munde und schon lange kein Tabuthema mehr. Personen des öffentlichen Lebens gehen offen mit ihrer Haarverschönerung um und zeigen stolz ihr neues Haarergebnis. Denn Haare sind heute mehr denn je ein Symbol für Jugend und Vitalität. Die Zeiten, in denen Menschen mit großem Leidensdruck ihr lichtes Haar akzeptieren mussten, sind endgültig vorbei.

Wo liegen die Kosten?

Die Preise einer Haartransplantation variieren je nach Anzahl der zu transplantierenden Haarfollikel-Einheiten. Und werden in Abhängigkeit der zu transplantierenden Grafts berechnet. Das heißt, dass die Kosten einer Haartransplantation von der gewählten Technik, dem Zustand beziehungsweise der Dichte der Haare und den individuellen Voraussetzungen des Patienten bestimmt werden.

Eignet sich die Behandlung auch für weibliche Patientinnen? Oder gibt es andere Methoden für Frauen?

Die Anzahl der weiblichen Patienten nimmt stetig zu, da auch Frauen unter erblich bedingtem oder anderweitig verursachtem Haarausfall leiden. Die Haartransplantation kann auch bei weiblichen Patienten durchgeführt werden. Auch ist die kostengünstigere PRP-Therapie meist sehr hilfreich, um schwaches sprödes Haar wieder glänzen zu lassen sowie den Haarwachstum anzuregen bzw. zu beschleunigen.

Gibt es Risiken? Wenn ja, welche?

Bei der FUE- und DHI-Methode bei der Haarwurzeln verpflanzt werden, sind abweichende Resultate bzw. erneuter Haarverlust unwahrscheinlich, da die Haarwurzeln ihre genetische Information nicht verlieren und somit ein Leben lang wachsen. Probleme bei der Wundheilung sind möglich: Wunden können sich entzünden sowie Verzögerung des Heilungsprozesses hervorrufen. Bei einer Haartransplantation ist dieses Risiko jedoch gering, da lediglich kleine Öffnungen entstehen, die in der Regel gut und unproblematisch abheilen.

Du möchtest in Sachen Haarpracht und Beauty-Trends immer auf dem Laufenden bleiben? Dann klick dich regelmäßig durch unser Onlinemagazin. Und für dein monatliches Beauty-Update für Zuhause geht es hier zum GLOSSYBOX-Abo deiner Wahl.



Marleen Ober

Marleen Ober

Autor und Experte

Bekennender Beyoncé-Fan und Kaffeesuchti mit leidenschaftlichem Hang zum Schreiben sowie großer Liebe zu Büchern und Vintage, für den ein perfektes Lunch Currywurst und Fritten rot weiß beinhalten. Und dank ihres TV-Auftritts („FEHLER!?") konnte sie nun endlich bei GLOSSYBOX durchstarten! #lifegoalcompleted