Uncategorised

Stefanie Giesinger im Beauty-Talk: Über verklebte Wimpern und Haarföhndesaster

Seitdem Stefanie Giesinger 2014 Germany’s Next Topmodel gewann, klettert unser „New Icon“ die Erfolgsleiter hoch. Die 19-Jährige aus Kaiserslautern ist mit mehr als zwei Millionen Instagram-Followern nicht nur ein Supermodel, sondern auch eine der bekanntesten Influencerinnen Deutschlands. Wir haben mit dem schönen Model über ihre Beauty-Angewohnheiten, -Tricks und persönliche Ikonen geplaudert.

_DSC2279-BLOG

GLOSSYBOX: Als Model bist du viel unterwegs, bekommst viele unterschiedliche Hair- und Make-up-Styles. Wie hältst du deine Haare und deine Haut dabei so fit und gesund?
Stefanie Giesinger: Das Wichtigste ist wirklich, viel Wasser zu trinken – sowohl für das Körpergefühl als auch für die Haut. Außerdem ist eine gesunde Ernährung sehr wichtig. Ich probiere immer neue Rezepte aus und liebe Porridge und Wassermelonen.

Du bist durch deine Arbeit als Model immer ganz nah an den Trends der nächsten Saison. Was erwartet uns beauty-technisch diesen Winter?
Oh, an den Winter will ich gerade am liebsten noch gar nicht denken. Aber ich glaube, der „Verklebte-Wimpern-Look“ wird im Winter angesagt sein – wenn er das bis dahin nicht schon ist.

Was ist für dich aktuell die absolute Must-have-Nagellackfarbe?
Ich liebe Pastelltöne. Meine Lieblingsfarbe momentan ist ein zartes, helles Blau.

Du hast zwei Millionen Follower auf Instagram und bist für sehr viele Menschen eine Ikone. Wie gehst du mit dieser Tatsache um?
Ich freue mich einfach sehr darüber. Über die sozialen Netzwerke kann man sich weltweit mit so vielen Leuten austauschen, in Kontakt kommen und tolle Erlebnisse teilen.

Wie schminkst Du Dich privat?
Privat schminke ich mich häufig überhaupt nicht. Ich genieße es, in meiner Freizeit ganz entspannte Klamotten zu tragen und wenn ich mich tagsüber schminke, benutze ich häufig nur Mascara und ein bisschen Gloss für die Wangen.

_DSC2269_CMYK-BLOG

Welchen Beauty-Trick kennen wir noch nicht?
Den Trick, sich selbst nicht zu sehr wegen seines Outfits oder Make-ups unter Druck zu setzen. Ich kenne das von meinem jüngeren Ich. In den letzten Jahren aber habe ich einfach gemerkt, dass es vollkommen ausreicht, man selbst zu sein, egal welches Outfit oder Make-up man trägt.

Wer ist Deine persönliche Beauty-Ikone und warum?
Ich finde Gigi Hadid einfach klasse! Tolle Looks, super Girl!

Was machst Du in Sachen Beauty überhaupt nicht gern?
Ich mag eigentlich alles, was mit Beauty zu tun hat. Für besondere Anlässe hole ich mir gerne ein Tipps von befreundeten Make-up-Artists …Und ok, Haare föhnen ist jetzt nicht meine Lieblingsbeschäftigung …

Was ist für Dich jenseits von Beauty enorm wichtig?
Etwas Neues entdecken – egal in welchem Bereich! Ich bin gerade nach Berlin gezogen und freue mich sehr, die Stadt zu erkunden, neue Menschen kennenzulernen und mich vom Treiben der Stadt inspirieren zu lassen: Kunst, Kultur, Film, Fashion. Es ist einfach wichtig, die Dinge zu tun, die einen glücklich machen und jeden Tag zu genießen.

 



Diana Damm

Diana Damm

Autor und Experte

Vorsicht, bissig! Aber nur vor dem ersten Kaffee! ;) Danach besteht meine Mission darin, Themen zu suchen und Texte zu produzieren, die dein Beauty-Herz glücklich machen. Denn, um es in Audrey Hepburns Worten zu sagen: „I believe happy girls are the prettiest!"