Uncategorised

Detox-Beauty und Frischetrends: So starten wir superschön in 2017

Ganz klar, das neue Jahr wollen wir mit reiner Haut und einem frischen Teint beginnen. Entgiftung steht jetzt im Fokus, Detox bleibt im Trend. Aber mit welchen Produkten? Wir haben uns aktuelle Schönmachertrends angeschaut und die wirkungsvollsten für dich herausgefiltert.

Detox-Beauty: Meersalzbad

Einsteigen und Feuchtigkeit tanken! Richtig gelesen. Denn im Gegensatz zu Schaumbädern spendet ein Solebad deiner Haut Feuchtigkeit, weil sich dabei das Salz an deiner Haut anlagert und hier Feuchtigkeit bindet. Zudem hilft Sole bei der Aufnahme von Mineralstoffe und beim Ausschwemmen von Giftstoffen. Tief inhaliert, wirkt ein Salzbad außerdem entzündungshemmend und mit Kräutern wie Rosenblüten, Johanniskraut und Kamille versetzt, absolut entspannend.

Badesalz_1000x700px

Detox-Beauty: Aqua Peeling

Diesen Trend sollten wir uns für 2017 merken. Die Koreanerinnen wenden ihn bereits an – erfolgreich! Dabei handelt es sich um Peelingcremes, die täglich aufgetragen werden und sanft peelen sowie durchfeuchten. Ihre Inhaltsstoffe nehmen trockene Hautschüppchen mit hydratisieren gleichzeitig dank des Zusatzes von u. a. Meerwasser. Ideal für punktuell trockene, raue Stellen oder das ganze Gesicht.

@Regrann from @_produkttest_koeln – Missha Super Aqua D- Tox Peeling Gel @missha_germany Also gut ihr Lieben! Dieses Testprodukt ist mein absolutes Liebling von Missha! Es ist ein ganz besonderes Peeling Gel! Wenn ihr Feuchtigkeit und Erfrischung braucht, ist dieses Peeling Gel genau das Richtige für euch! Es entfernt tote Hautschüppchen, wenn ihr es in kreisenden Bewegungen auf euer Haut einmassiert. Die tote Hautschüppchen könnt ihr sehen. Einfach nach der normale Gesichtsreinigung die Haut nochmal mit der Peeling Gel verwöhnen. Das Geheimnis: Papaya-, Orange-, Kiwi-, Koffein- und grüner Tee Extrakte versorgen die Haut mit Entschlackungseffekt! Ich bin einfach begeistert! ??????????? 100ml ab 14,90€ erhältlich shop.missha-deutschland.de #bblogger #bbloggers #missha #beautyblogger #beauty #beautybloggers #beautyblogger_de #kosmetik #cosmetik #germanblog #germanblogger #gesicht #gesichtspflege #haut #hautpflege #frankfurt #hamburg #köln #berlin #münchen #münster #spa #wellness #Regrann

A post shared by Missha Deutschland (@missha_germany) on

Detox-Beauty: Infrarotsauna

Diese Saunen sind eine schonende Alternative zu Finnischer und Bio-Sauna. In ihnen wird nicht die Luft erhitzt, sondern werden deine Muskeln direkt erwärmt, ohne erschöpfende Hitze. Diese Tiefenwärme wirkt wie eine Rotlichtlampe, nur eben auf den ganzen Körper. Dabei wird der Stoffwechsel angekurbelt, das Immunsystem aktiviert und die Durchblutung gefördert. Dadurch werden mehr Sauerstoff und Nährstoffe in die Zellen geschleust, was wiederum die Entgiftung fördert. Mehrmals die Woche für bis zu 30 Minuten gelten als wohltuend.

Detox-Beauty: Magnetische Masken

Statt Gesichtsmasken abzuwaschen, mit einem Kosmetiktuch abzunehmen oder abzuziehen, kannst du deine Pflegekur jetzt einfach mit einem Metallstück von deinem Gesicht entfernen. Diese Pflegeneuheit kommt – du kannst es dir fast denken – aus Asien, Popstar Madonna bringt die reinigende und durchfeuchtende Innovation bald in die USA. Ist die Maske mit Eisenpartikelchen aufgetragen und eingewirkt, saugt man sie samt unliebsamer Unreinheiten mit dem Magnet förmlich ab.

Detox-Beauty: Blurring

In Sachen Make-up setzen wir 2017 auf Blurring (dt.: Weichzeichnen). Dabei wird die leichte Textur mit einem Hauch von Farbe nicht exakt, sondern nur punktuell aufgetragen und dann sanft verblendet. So entsteht ein ganz natürlicher und dennoch makelloser Look. Perfekt für den ersten Monat des Jahres.

Welche Detox- und Beauty-Trends stehen im Januar ganz oben auf deiner Beauty-Liste? Teile sie mit uns in den Kommentaren.



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.