Make-up

Ombré Lips – mach’s groß und sexy!

Mal wieder schmallippig? Wie wärs mit üppig und verrucht? Mit diesen drei Ombré- bzw. Contouring-Steps und einem ultimativen Trendtipp rund um ein brandneues Produkt aus dem Hause Dior wirkt dein Kussmund in weniger als einer Minute voller und verführerischer.

Der Trick:

Das Geheimnis liegt in der Mehrfarbigkeit, sie kreiert das Volumen. Statt einer Farbe nutzt du gleich zwei Nuancen, die die Fülle optisch verdoppeln, also im Ombré-Stil.

Step 1

Lipliner in zwei Nuancen wählen: eine helle und eine, die zwei Nuancen dunkler ist. Umrande deine Lippen zunächst mit dem hellen Ton und male sie dann komplett aus. Als hellen Ton kannst du den Power Plump Lip Crayon von Sleek MakeUp nutzen.

Lip-Ombre_Sleek Lip Crayon

Step 2

Zeichne dann, oben wie unten, deine Mundwinkel nach. Wobei du unten ruhig einen Zentimeter weiter in Richtung Mitte malen kannst. Verblende die Töne sanft miteinander, damit die Übergänge nicht zu hart wirken und dein Lippen-Make-up nachher maskenhaft aussieht.

Step 3

Für noch mehr Volumen die Mundwinkel noch dunkler betonen und die Mitte noch heller highlighten. Zusätzlich legt etwas Gloss, wie den Lip Plumper von NutraKiss oder den Colour Studio SUPER GLOSS von n.6 BEAUTY EXPERIENCE, auf der Lippenmitte den Fokus darauf und lässt deinen Kussmund optisch noch voller erscheinen. Das Ganze nochmal im Video:

Trendtipp:

Dior hat gerade das brandneue Lip-Shadow-Duo Rouge Gradient gelauncht: Der Lippenstift mit weichen Schaumstoffspitzen beinhaltet zwei Farbschattierungen, eine dunklere Nuance für die Ränder und eine hellere für die Mitte.



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.