Beauty School

GLOSSY Look: Dein heißes Salsa-Make-up in nur 5 Schritten!

Jede Frau kann das sein, was sie möchte und mit dem richtigen Make-up-Look erst recht! In diesem Monat tanzen wir unter freiem Sternenhimmel zu heißen Salsa-Rhythmen und lassen uns dabei vom sexy Look der Salsa-Tänzerinnen inspirieren. Dieses Make-up ist ein Klassiker, bei dem du nichts falsch machen kannst. Es ist feurig, verführerisch und ein Hingucker auf jedem Dancefloor dieses Planeten! Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen.

Dein Salsa-Make-up in fünf Schritten:

Schritt 1: 

Bronzer per Kosmetikpinsel, z. B. mit dem LUXIE ONYX NOIR SMALL CONTOURING FACE BRUSH 512 aus deiner Salsa Summer Nights Editionauf die Stirnaußenseiten und schräg unterhalb der Wangenknochen auftragen.

Schritt 2: 

Unter der Augenbraue Highlights mit Eyeshadow (wir haben die Icon Eyeshadow Palette von Absolute New York benutzt) in hellem Beige setzen. Anschließend das gesamte Lid mit Eyeshadow in Taupe grundieren.

Schritt 3:

Lidschatten mit einem schimmernden Bronzeton intensivieren. Dazu Farbe auf das gesamte bewegliche Lid geben.

Schritt 4:

Den unteren Wimpernkranz mithilfe eines abgeschrägten Pinsels und dunkelbraunen Lidschattens betonen. Anschließend den Effekt mit einem schwarzen Kajal verstärken. Danach mit einem Filzkajal einen intensiven Lidstrich entlang des oberen Wimpernkranzes zeichnen. Dabei die Line leicht nach außen auslaufen lassen. Zum Schluss Wimpern unten und oben kräftig tuschen. Für einen speziellen Eyecatcher-Effekt den unteren Wimpernrand mit blauem Kajal betonen.

Schritt 5:

Lippenkontur mit einem Lipliner – passend zur Farbe deines Lipsticks – nachzeichnen und mit rotem Lippenstift ausfüllen. ¡Hola, Beauty!

Schau dir die Steps nochmal im Video an:

Du suchst noch die passende Frisur für deine Salsa Night? Hier entlang.



Diana Damm

Diana Damm

Autor und Experte

Vorsicht, bissig! Aber nur vor dem ersten Kaffee! ;) Danach besteht meine Mission darin, Themen zu suchen und Texte zu produzieren, die dein Beauty-Herz glücklich machen. Denn, um es in Audrey Hepburns Worten zu sagen: „I believe happy girls are the prettiest!"