Trends

Der Silicon Sponge bekommt dieses Upgrade und alle wollen es!

Die Asiaten haben es einfach drauf! Kein Monat vergeht, in dem nicht irgendeine heiße News in Sachen Beauty aus Fernost zu uns rüberschwappt und jedes Mal müssen wir zugeben: leider geil! 2016 galt der Silicon Sponge, den Beauty Addicts liebevoll #silisponge nennen, als DIE Neuheit unter den Beauty-Blendern. Nicht verwunderlich, liegen doch seine Vorteile klar auf der Hand. In diesem Jahr kommt aber ein – wie wir finden – ziemlich praktisches Upgrade.

Was kann der Silicon Sponge?

  • Er verbraucht weniger Make-up! Dank des Silicon Sponges wird deine Foundation von deiner Haut absorbiert und nicht vom Schwämmchen.
  • Er ermöglicht ein sehr präzises Verblenden!
  • Er lässt sich easy mit Wasser und Seife reinigen.

2017 war die Zeit reif für ein fulminantes Comeback! Auch wenn das Tool schon ziemlich perfekt ist, lässt es sich dennoch optimieren und das Upgrade ist mehr als sinnvoll. #habenwollen

Jetzt kommt Silicon Sponge 2.0: Die Silicon Brush!

wish.com

Während der Sponge genau wie das herkömmliche Make-up-Schwämmchen keine Halterung besitzt, bekommt die Silicon Brush jetzt einen handlichen Griff. Und ja, wir sind endlos begeistert!

aliexpress.com

Das ist nicht nur mega praktisch, sondern bequemer und hygienischer als zuvor. Zudem kommen die neuen Silicon Brushes in verschiedenen Formen und Größen, sodass man mit ihnen jede Partie im Gesicht, wie Augenwinkel und Nasenflügel, easy erreicht.

Gefunden haben wir die Silibrushes hier für ca. 2 Euro. Wenn das kein weiterer Grund ist, zuzuschlagen! 😀

aliexpress.com

Was sagst du, Must-have oder Nonsens? Wir sind gespannt auf deine Meinung in den Kommentaren!



Diana Damm

Diana Damm

Autor und Experte

Vorsicht, bissig! Aber nur vor dem ersten Kaffee! ;) Danach besteht meine Mission darin, Themen zu suchen und Texte zu produzieren, die dein Beauty-Herz glücklich machen. Denn, um es in Audrey Hepburns Worten zu sagen: „I believe happy girls are the prettiest!"