Make-up

girlgreybeauty – Bei dieser Make-up-Artist werden die Lippen zur Leinwand

girlgreybeauty – Bei dieser Make-up-Artist werden die Lippen zur Leinwand

Andrea Reed ist Instagrammerin und YouTuberin, aber keine normale. Auf ihren Social-Media-Kanälen zeigt die Kanadierin unter dem Pseudonym girlgreybeauty alles andere als Grau-in-Grau-Make-up, sondern echte Kunst: und zwar auf den Lippen. Bei ihr wird der Mund zur Leinwand. Scroll schnell weiter und staune selbst.

Ihre Inspiration scheint Andrea Reed von überallher zu nehmen: ihrer Umwelt, der Natur und der Kunst. Für ihre eigenen Lippen-Kunstwerke greift girlgreybeauty – so ihr Pseudonym – zu allem, was ihr in die Finger kommt. Vor allem zu riesigen Make-up-Paletten mit den verschiedensten Farben und Nuancen sowie Präzisionspinseln. Nur mit denen kann sie nämlich die kleinen Artworks auf die Lippen bringen …

#lipcredible

… auf ihre eigenen übrigens! Wer sonst hätte wohl so viel Geduld und Zeit für all die atemberaubenden Hingucker. Und die dürften zu echten Herausforderungen werden, bedenkt man, dass die Lippen nur ein paar Quadratzentimeter groß sind. „Etwas auf solch einer kleinen, schwierigen Fläche zu produzieren, das mich glücklich macht, ist ziemlich bereichernd“, schwärmte die Lipartist mal in einem Interview. Dazu kombiniert Andrea Reed nicht selten auch noch Nägel, die im selben Design glänzen.

#fanbase

Noch erstaunlicher: Andrea Reed behält ihre Designs und deren Entstehung nicht etwa für sich, sondern postet sogar Tutorials davon, die zum Nachmachen anregen. Damit hat sich die kanadische Lippenkünstlerin eine echte Fanbase „ermalt“. Und ihrer Experimentierlust scheinen keine Grenzen gesetzt. Auf Instagram können mittlerweile 336.000 Follower gar nicht genug von ihrer Lipart bekommen. Rund 10.000 Likes erntet Andrea pro Foto.

Formen, Figuren, filigrane Muster – girlgreybeauty hat alles drauf

Kunst

Ob „Adele Bloch-Bauer I“ von Gustav Klimt, Werke der Dänin Maja Hyben Molin oder des japanischen Malers Katsushika Hokusai – Andrea Reed nimmt es mit allem auf.

Natur

Mit grünem Lidschatten und weißem Gel Liner lässt die Frau mit dem Auge für Lippenkunstwerke solch naturinspirierte Artworks entstehen.

Green leaf #lipart, just like the tea leaf I found in Palampur (last post) ??

A post shared by Andrea || Victoria, BC (@girlgreybeauty) on

Muster

Mit gnadenloser Präzision und Perfektion malt die Make-up-Artist grafische Muster wie diese auf ihre Lippen. Mit einem Tattoo- oder wahlweise auch Liquid Liner.

Interior

Schonmal chinesisches Porzellandesign oder den Look eines indischen Glaspalastes auf den Lippen getragen? Nein? Die kanadische Lipartist schon.

Palace of Mirrors #LipArt inspired by the Sheesh Mahal at Amer Fort in Jaipur, India. *see last post for the inspiration

A post shared by Andrea || Victoria, BC (@girlgreybeauty) on

Defragmentation

Auch bekannt unter dem Namen „Pixel Lips“ kreiert Andrea Reed diese coolen Artworks im Pixelstyle.

3-D

Ein Masterpiece der Kanadierin ist definitiv diese täuschend echt aussehende Biene. Allerdings ist die aufgemalt und sieht tatsächlich so aus, als würde sie an der Oberlippe kleben.

In 2015, I discovered #lipart

A post shared by Andrea || Victoria, BC (@girlgreybeauty) on

Malen nach Zahlen

Wie sie wohl die Zahlen spiegelverkehrt auf die Lippen bekommen hat? In jedem Fall ein super cooles Artpiece. Dafür hat Andrea Reed Facepaint, Contour Kit und Liquid Lipsticks genutzt.

Beeindruckend, nicht wahr? Wenn du auch solch coole Lipart kreiert hast, poste sie auf Instagram unter #glossybox. Wir sind gespannt!



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.