Trends

Buzz Cut 2.0 Wir trauen uns an die Glitzer-Glatze ✨

allloverglitter_Aufmacher

Statement, Rebellion, Trend! Die Stoppelfrisur Buzz Cut, wenn ihn Frauen tragen, sorgt derzeit für viel Gesprächsstoff. Den Hype um den raspelkurzen Haarschnitt machen Promis wie Kristen Stewart oder Cara Delevingne fast schon salonfähig. Cara Delevingne ging sogar noch einen Schritt weiter bzw. kürzer. Bei einer großen Gala trug sie eine Glatze! Die Frisur musste sich die Schauspielerin für eine Filmrolle zulegen. Damit nicht genug präsentierte sie ihren kahlen Kopf in einem silbernen Glitzerlook. 

Wahnsinnig mutig! Denn bisher war die Glatze kein wirklich weibliches Schönheitsideal, daher wagt GLOSSYBOX den Versuch: Passend zu unserem Pink-Planet-Monat haben wir auf spielerische und künstlerische Weise unserer Kreativität freien Lauf gelassen.

 

Kunst für den Kopf …

… mal anders. Der Monat Juli steht bei GLOSSYBOX ganz im galaktischen Zeichen von Pink Planet. Hinter dem Thema steckt aber nicht nur die Farbe oder die Entdeckung ferner Galaxien, vielmehr steht es für einen Aufruf: Sei mutig und traue dich etwas Neues! Wage dich in fremde Welten. Inspiriert von diesem Gedanken etwas auszuprobieren, haben wir eine Glitzerglatze kreiert. Und weil das noch nicht reicht, ist diese auch noch mit vielen pinkfarbenen Glitzersteinen und Pailletten verziert. Der Look erinnert an ein wunderschönes galaktisches Wesen aus dem Weltraum.

AlloverGlitter_both

Inspiration für den Kopf …

… heißt in diesem Fall: sich anders auf dem Kopf präsentieren und für Inspiration in den Köpfen sorgen. Denn solch ein Look wirkt nicht nur auf dem Haupt, sondern regt eben auch zum Nachdenken an. So stylte ein kleines Mädchen, das an Krebs erkrankt ist, die Glitzerglatze von Cara Delevingne einfach nach. Da sie an einer seltenen Krebsform leidet und ihre Haare während der Behandlung ausfielen, schaffte die kleine Brooklyn ihre ganz eigene Kreation mit passender silberglänzender Verschönerung. Online wurde sie dafür gefeiert. Zurecht, wie wir finden!

Ihrer Krankheit trotzte auch ein siebenjähriges Mädchen, das aufgrund einer Autoimmunerkrankung alle seine Haare verloren hat. Doch das war für die Kleine kein Grund, den „Crazy Hair Day“ an ihrer Schule zu verpassen. An diesem Tag nämlich dürfen die Kinder mit lustigen und bunten Frisuren in die Schule kommen. Kurzerhand schmückte das Mädchen seine Glatze mit vielen bunten Glitzersteinen und zauberte somit einen einzigartigen Anblick.

Schönheitsideale hin oder her. Verstecken muss sich niemand! Vor allem nicht mithilfe des Haares, wie es viele Frauen gern machen, um „unschöne“ Dinge, wie Pickel oder Narben, im Gesicht zu verdecken. Unsere galaktische Glatze soll genau das zum Ausdruck bringen!

Was löst das Thema bei dir aus? Bist du ebenso fasziniert davon? Sag uns deine Meinung in unseren Kommentaren oder hole dir hier weitere (ungewöhnliche) Beauty-Anregungen!

Du willst auch mal einen Glitter-Looks ausprobieren? Dann vergiss nicht, ihn zu fotografieren und mit dem Schnappschuss bei unserem Gewinnspiel mitzumachen. Dir winken passend zu unserem Pink-Planet-Monat pinke Gewinne, darunter u. a. eine instax-Sofortbildcam mit Selfiefunktion.



Marleen Ober

Marleen Ober

Autor und Experte

Bekennender Beyoncé-Fan und Kaffeesuchti mit leidenschaftlichem Hang zum Schreiben sowie großer Liebe zu Büchern und Vintage, für den ein perfektes Lunch Currywurst und Fritten rot weiß beinhalten. Und dank ihres TV-Auftritts („FEHLER!?") konnte sie nun endlich bei GLOSSYBOX durchstarten! #lifegoalcompleted