Pflege

Schönheitsschlaf: Mit diesen Tipps schläfst du dich schön!

Schönheitsschlaf: Mit diesen Tipps schläfst du dich schön!

Während wir friedlich schlummern, arbeitet unser Body weiter. Er erneuert, regeneriert und erholt sich, um am nächsten Tag frisch und munter durchzustarten. Schließlich müssen viele Eindrücke vom Vortag verarbeitet werden. Wird der Schlaf durch Faktoren wie Stress, nicht gründliches Abschminken etc., gestört, sehen und spüren wir das am nächsten Morgen sofort. Fahle Haut, Augenringe, Unreinheiten und wenig Energie sind häufige Folgen. Was du tun kannst, um dich beim Schlafen maximal zu erholen und deiner Beauty auf die Sprünge zu helfen, helfen wir dir mit unseren Tipps für deinen Schönheitsschlaf.

Mit diesen Tipps förderst du deinen Schönheitsschlaf

1. Vorbereitung

Schönheitsschlaf Mit diesen Tipps schläfst du dich schön_Beitragsbilder_Utensilien

Wichtig für einen erholsamen Schlaf ist eine entspannte, ruhige und abgedunkelte Umgebung. Schlafexperten raten: Halte dein Schlafzimmer so aufgeräumt wie möglich. Denn in einer sauberen, entspannten Atmosphäre schläft es sich viel ruhiger. Achte auf die Zimmertemperatur. Für beste Schlafverhältnisse sind 18 Grad Celsius ideal. Lüfte kurz vor dem Zubettgehen das Zimmer gut durch und lass die Heizungen aus.

2. Mahlzeiten

Liegt das Abendessen schwer im Magen, leidet auch die Schlafqualität drunter. Daher: Lieber Kohlenhydrate und Fettreiches weglassen und auf proteinreiche Kost wie mageres Fleisch und Vollkornprodukte setzen. Achte auch darauf, was du trinkst. Beruhigender Tee eignet sich am besten als Vorbereitung auf den Schönheitsschlaf. Kaffee oder koffeinhaltige Getränke dagegen weniger. Genau wie Drinks mit hohem Zuckergehalt. Ausnahmen bestätigen die Regel: Bei unserem Mädelsabend und Pyjama Parties gönnen wir uns ab und an trotzdem ein Gläschen Prosecco. 😉

3. Abendritual

Ob es eine schöne CD, eine leichte Gesichtsmassage oder ein entspannendes Bad ist – such dir ein Ritual aus, bei dem du am meisten relaxen kannst und das du vor allem wirklich durchziehst. Denn Routine und Kontinuität spielt für den perfekten Schlaf eine tragende Rolle.

4. Pflege

Schönheitsschlaf Mit diesen Tipps schläfst du dich schön_Beitragsbilder_Pflege

Das gründliche Abschminken ist die wichtigste Voraussetzung für einen – auch für deine Haut – erholsamen Schönheitsschlaf. Die Poren müssen von Schmutz und Make-up befreit werden, um atmen zu können. Denn in der Nacht durchläuft unsere Haut Regenerationsprozesse. Sind die Poren verstopft, kann dies schnell zu Hautunreinheiten führen.

Wie dein abendliches Pflegeritual Step-by-step ablaufen sollte, haben wir in diesem Artikel für dich zusammengefasst.

5. Schlafrhythmus

Schlafexperten raten zu einem geregelten Schlafrhythmus. Heißt konkret: immer zur selben Zeit schlafen gehen und aufstehen. Besonders erholsam wird der Schlaf, wenn du es schaffst, vor 23 Uhr ins Bett zu gehen. Zwischen sechs und acht Stunden Schlaf braucht ein Erwachsener, um sich ausreichend auszuruhen.

6. Benefits

Investiere in ein Seiden-Kissenbezug, besonders, wenn du zu den Bauchschläfern gehörst. Seide ist viel sanfter zu Haut sowie Haar. Und lässt unseren Teint am Morgen weniger verknittert aussehen und unser Haar nicht so schnell abbrechen.

Schalte nach Möglichkeit alle technischen Geräte ab. Ziehe auch die Stromkabel aus den Steckdosen und gönn dir einen Schlaf ohne Strahlenbelastung. Davon bekommen wir am Tag mehr als genug ab.

Du brauchst mehr Tipps zur Ruhe und Erholung? Durchstöbere unser Onlinemagazin regelmäßig nach Tipps und Tricks rund um deine Beauty- und Pflegeroutine.



Diana Damm

Diana Damm

Autor und Experte

Vorsicht, bissig! Aber nur vor dem ersten Kaffee! ;) Danach besteht meine Mission darin, Themen zu suchen und Texte zu produzieren, die dein Beauty-Herz glücklich machen. Denn, um es in Audrey Hepburns Worten zu sagen: „I believe happy girls are the prettiest!"