Pflege

Verborgene Beauty-Schätze – diese Naturprodukte sind echte Pflege-Geheimtipps 

Verborgene Beauty-Schätze – diese Naturprodukte sind echte Pflege-Geheimtipps 

Psst … Wir verraten dir unsere Pflegegeheimnisse: Passend zu unserer Beauty Treasures Edition im Juli geht es heute um fünf Naturprodukte, die echte Schätze und damit absolute Pflegegeheimtipps sind! 

Verborgene Beauty-Schätze – diese Produkte sind echte Pflegegeheimtipps 

Beauty-Geheimwaffe grüner Tee 

Grüner Tee ist schon seit Jahrtausenden eines der gut gehüteten Pflegegeheimtipps und Bestandteil der fernöstlichen Medizin und Kultur. Er wirkt sich nicht nur positiv auf unser Wohlbefinden aus, sondern ist auch ein wahrer Beauty-Schatz! Seine gesunden Inhaltsstoffe wirken Hautalterung und Unreinheiten entgegen und sorgen damit für einen schönen Teint. Grüner Tee hat außerdem tolle Einflüsse auf unsere Gesundheit: Er wirkt entgiftend, stärkt das Immunsystem und senkt Blutdruck sowie Blutzuckerspiegel. Ein echter Allrounder! 


Hochwertige Öle als Make-up-Entferner

Das Abschminken mit Ölen ist eine natürliche sowie nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Reinigungsprodukten! Hochwertige Öle entfernen selbst hartnäckiges Make-up und pflegen zugleich deine Haut, indem sie Feuchtigkeit spenden und Reizungen lindern. Dafür kannst du – je nach Hauttyp und Bedürfnissen – verschiedene Öle, wie zum Beispiel Mandel-, Jojoba- oder Traubenkern-Öl verwenden. Wir lieben es! 

So funktioniert es: 

Eine kleine Menge des Öls zunächst in den Händen verteilen, dann ins Gesicht einmassieren und vorsichtig über die Augen reiben. Rückstände mit einem Mikrofaser-Waschlappen entfernen.  

Honig: Ein natürlicher Beauty-Booster

Schon im alten Ägypten galt Honig als Schönheitsprodukt – und das aus gutem Grund! Aufgrund seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkung ist er eine beliebte Zutat in zahlreichen Pflegeprodukten: Er reinigt die Haut sanft und natürlich und liefert wichtige Nährstoffe, wie Aminosäuren, Mineralien sowie Vitamine. Diese tragen beispielsweise zur Erneuerung und Regeneration der Hautzellen bei. Honig ist also ein echtes Wundermittel, ob bei unreiner Haut, Falten, spröden Lippen oder gegen Augenringe – du solltest ihn unbedingt in deine Beauty-Routine integrieren! 

Reiswasser für Haut und Haar 

Reiswasser – also das abgekochte Wasser, dass beim Reis kochen übrig bleibt – gilt in Japan schon seit Jahrhunderten als Schönheitselixier. Die enthaltene Folsäure wirkt entzündungshemmend und Inositol unterstützt die Zellerneuerung, weshalb Reiswasser fantastisch für die Haut ist! Auch für schönes Haar ist Reiswasser ein echtes Wundermittel: Dank seiner Antioxidantien, Mineralien, Vitamine und Proteine sorgt es für Geschmeidigkeit und Volumen, stärkt, regt das Haarwachstum an, beugt Haarausfall vor und pflegt die Kopfhaut.  

Reiswasser für die Haut – so funktioniert es: 

Reiswasser mit einem Wattepad auf deine Unreinheiten auftragen oder es mit in die Badewanne geben, um deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. 

Reiswasser als Haarpflege – so funktioniert es: 

Reis wie gewohnt kochen und das Reiswasser beim Abgießen in einer Schüssel auffangen. Etwa zwei Tage stehen lassen, bis es leicht säuerlich ist. Das Reiswasser nach dem Waschen wie eine Spülung ins Haar geben und gut ausspülen. 

Beauty-Wundermittel: Leinsamen 

Dass Leinsamen gesund sind, ist kein Geheimnis: Ihre Ballaststoffe, Vitamine und Fettsäuren stärken Magen, Darm sowie das Immunsystem und schützen unser Herz. Und nicht nur das: Sie sind außerdem ein fantastisches natürliches Pflegemittel für unser Haar! Die Inhaltsstoffe der Leinsamen sind eine Rundum-Pflegekur für dein Haar, denn sie stärken es, verleihen Feuchtigkeit und Glanz, verbessern die Elastizität und verhindern das Austrocknen der Kopfhaut. Verabschiede dich von teuren Pflegeprodukten, denn hochwirksames Leinsamengel herzustellen ist super easy! 

So funktioniert es: 

30 Gramm Leinsamen mit 250 Millilitern Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Dann bei geringer Hitze unter ständigem Rühren ein paar Minuten köcheln lassen, bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht. Die Masse mit einem Löffel durch ein feines Sieb drücken und das abgetropfte Gel auskühlen lassen. Bei Bedarf ein paar Tropfen Duftöl hinzufügen. Das Gel ist im Kühlschrank circa eine bis zwei Wochen haltbar. 

Nach dem Waschen ins feuchte Haar einmassieren, ein paar Minuten einwirken lassen und auskämmen. Das Gel wird nicht ausgewaschen. Bei Bedarf nach dem Trocknen erneut ausbürsten. 

 



Diana Damm

Diana Damm

Writer and expert

Vorsicht, bissig! Aber nur vor dem ersten Kaffee! ;) Danach besteht meine Mission darin, Themen zu suchen und Texte zu produzieren, die dein Beauty-Herz glücklich machen. Denn, um es in Audrey Hepburns Worten zu sagen: „I believe happy girls are the prettiest!"


Diana is currently loving...


Jetzt Julibox im Wert von 79 € sichern und wir schenken dir die GLOSSYBOX-EAugen-Booster-Creme im Wert von 18 Euro on top! JULIBOX SICHERN