Pflege

Trockene Haut im Sommer: Darauf solltest du achten 

glossybox-august-2021-trockene-haut-im-sommer

Trockene Haut im Sommer? Gerade in der warmen Jahreszeit leiden viele Menschen aufgrund des Klimas und der Sonne unter schuppiger, trockener sowie unreiner Haut. Worauf du in dieser Jahreszeit bei deiner Hautpflege achten solltest, verraten wir dir in diesem Beitrag! Viel Spaß beim Lesen! #StayGlossy 

In deiner Augustbox wartet schon das eine oder andere wertvolle Pflegeschätzchen für deine Sommerhaut. Bestelle dir hier direkt deine 10th Birthday Edition im festlichen Special Design:

Trockene Haut im Sommer: Darauf solltest du achten 

#1 Milde Reinigung 

Gerade im Sommer sammelt sich neben Schmutz auch viel zusätzlicher Talg und Schweiß auf der Haut. Eine regelmäßige, gründliche Reinigung ist deshalb besonders wichtig, um deine Poren zu befreien und Verstopfungen zu verhindern! Setze dabei auf sanfte Reinigungsprodukte und verzichte auf aggressive Inhaltsstoffe. Ab und zu kannst du außerdem eine tiefenreinigende Maske und ein Peeling verwenden, um Unreinheiten vorzubeugen. 

Auch nach dem Schwimmen im Meer oder Pool ist die Reinigung deiner Haut am ganzen Körper gefordert – denn Salz- und Chlorwasser trocknen unsere Haut aus und sollten daher unbedingt unter der Dusche abgespült werden. Danach sollte auf intensive Pflege durch feuchtigkeitsspendende Körperlotionen geachtet werden. 

#2 Viel Feuchtigkeit 

Bei heißen Temperaturen trocknet der Körper schneller aus – darunter leidet auch deine Haut! Deshalb ist es im Sommer umso wichtiger, genügend Wasser zu trinken. Das sorgt für gesunde, elastische Haut! 

Um die natürliche Schutzbarriere deiner Haut zu stärken und sie vor dem Austrocknen zu bewahren, ist zudem eine Feuchtigkeitspflege nach der Reinigung essentiell. Die optimale Pflege für dein Gesicht bietet dazu die Pro-Collagen Marine Cream von Elemis aus deiner Augustbox! Sie wirkt gegen Trockenheitsfältchen, löscht den Durst deiner Haut und erhöht ihren Feuchtigkeitsgehalt um bis zu 248 Prozent in nur einer Stunde! 

#3 Zuverlässiger Sonnenschutz 

Vor allem im Sommer sind wir täglich UV-Strahlung durch die Sonne ausgesetzt, die unserer Haut schadet. Dadurch wird sie nicht nur trocken, auch Langzeitschäden wie frühe Hautalterung, Sonnenallergien und sogar Hautkrebs können die Folge sein. Lass das nicht zu und achte unbedingt darauf, immer ausreichend geschützt zu sein! Nach einem Sonnenbad kannst du außerdem After-Sun-Produkte verwenden, um deiner Haut schnell Feuchtigkeit und Nährstoffe zuzuführen.  

Glossy Tipp: Ölige Sonnencremes können die Poren verstopfen und sollten daher vor dem Schlafen unbedingt gründlich abgewaschen werden. Andernfalls kann es zu Unreinheiten und Pickeln führen – ein Fehler, der im Sommer häufig gemacht wird! Greif bei öliger Haut zu nichtkomedogenen Produkten.

#4 Leichtes Make-up 

Weniger ist mehr! Versuche, im Sommer Luft an deine Haut zu lassen. Wir lieben natürliche Looks: Etwas Augenbrauen Gel, Mascara und ein Lipgloss machen viel her und lassen deine Haut dennoch atmen. Wenn du trotzdem Make-up tragen möchtest, empfehlen sich hier leichte Foundations, BB oder CC Creams. 

Glossy Tipp: Psst! In unserer Septemberbox erwartet dich ein nützliches Essential für dein natürliches Styling. Sei gespannt! 

 

Du bist noch auf der Suche nach der perfekten Sommer-Foundation? In diesem Beitrag zeigen wir dir unsere Top Fünf! 



Lisa Schaefer

Lisa Schaefer

Writer and expert


Hol dir deine erste GLOSSYBOX im September jetzt für 10 Euro statt 15 Euro mit dem Code CALM 🌿 DEAL SICHERN