Beauty School

GLOSSY Tutorial! Zauber dir in 3 Steps Locken ganz ohne Hitze

Lockenstab, Klemmen, Hitzespray, Haarspray: Es braucht so manche Tools und einigen Aufwand, um sich hübsche Locken auf den Kopf zu zaubern. Mit viel weniger kommt allerdings das Pendant ohne Hitze aus. Wir zeigen dir, wie das funktioniert und straight zu curly macht.

Dieses Prozedere ist nicht nur simpel, sondern funktioniert einzig mit einem Haarband und schont außerdem noch deine Mähne, die durch sinkende Temperaturen und trockene Heizungsluft ohnehin schon gestresst ist.

Auf die Locken, fertig, los!

Step 1

Haaarband auf den Kopf setzen. Seitenpartien strähnchenweise von unten durchziehen und bis zu den Spitzen um das Band wickeln. So legst du die Grundlage für deine späteren Locken.

Step 2

Die Strähnen vom Hinterkopf ebenso durchziehen und um das Haarband wickeln, bis alle Haare im Band stecken. Über einige Stunden oder gar über Nacht im Haar und Locken „formen“ lassen.

Step 3

Später oder am nächsten Morgen Strähnen vorsichtig herausziehen und Haarband abnehmen. Siehe da: Du trägst jetzt süße Löckchen in den Längen.

Du willst mehr Tutorials und Tipps? Wie wäre es mit unseren Empfehlungen für wohltuende Fußbadzusätze, unserem Mascara-Tutorial oder der Anleitung für den süßen Messy Bun? Schau mal rein und abonniere auf dem Weg dahin gleich noch deine GLOSSYBOX.



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.