Haare

GLOSSY Hack: Dickeres Haar gefällig? Dafür gibt es einen einfachen Trick

GLOSSY Hack: Dickeres Haar gefällig? Dafür gibt es einen einfachen Trick

Derzeitiger Frisurenstatus: plattes „Schnittlauch-Haar“, um es mit Shan Rahimkhans Worten zu sagen. Wenn dein Haar ab und an am Kopf zu kleben scheint und Volumen wie ein Fremdwort klingt, dann muss eine Lösung her. Keine Angst, du bist nicht allein. Und eine Lösung gibt es auch. Ich verrate sie dir.

Mit diesem Hack wirkt dein Haar voluminöser

Das bin ich mit meinen platten Ansätzen und wie du hier auf dem Blog ausführlich nachlesen kannst, liebe ich mein Glätteisen. Ich bin quasi ein Junkie. Da ist es nicht schwer zu erraten, womit ich trickse, um Volumen in die Ansätze zu bekommen.

GLOSSY Hack: Voluminöses Haar im Handumdrehen

Arbeite Hitzeschutz in dein frisch gewaschenes, trockenes Haar ein. Kämme es gut durch und ziehe einen natürlichen Scheitel. Greife anschließend zum Glätteisen. Trenne eine Strähne links oder rechts vom Scheitel ab. Lege dein Glätteisen an.


Und jetzt kommt der Clou: Das Glätteisen sollte ganz nah am Ansatz platziert sein. Ziehe die Strähne straff und das Glätteisen in einem runden Bogen vom Ansatz weg. So entsteht direkt am Haaransatz eine kleine Wölbung. Arbeite dich Strähne für Strähne um den Scheitel herum durch. Fixiere die fertigen Strähnen zwischendurch mit Haarspray.

Für mehr optisches Volumen kannst du mit deinem Glätteisen Locken in die Längen eindrehen. Voilà! Das war doch ganz easy, oder?

Viel Spaß beim Nachmachen und Ausprobieren. Noch mehr Tutorials und Beauty-Looks findest du in unserem Magazin unter „Beauty School„.



Diana Damm

Diana Damm

Autor und Experte

Vorsicht, bissig! Aber nur vor dem ersten Kaffee! ;) Danach besteht meine Mission darin, Themen zu suchen und Texte zu produzieren, die dein Beauty-Herz glücklich machen. Denn, um es in Audrey Hepburns Worten zu sagen: „I believe happy girls are the prettiest!"