Uncategorised

Schummel dich jünger! Mit diesen Dos und Don’ts klappt’s

Aufmacher

Schummeln ist erlaubt. Denn wer träumt ihn nicht, den Traum von ewiger Jugend, strahlend schöner Haut, makellosem Teint und perfekten Gesichtskonturen! Falsche Make-up-Techniken und -Produkte lassen uns jedoch schnell um Jahre älter wirken. Mit welchen Tricks du jünger aussehen kannst, verrät unsere Make-up-Expertin Kati.

Schummel-Grundsätze:

  • Informieren: Hauttyp von einer Kosmetikerin bestimmen lassen und die Pflege darauf abstimmen.
  • Investieren: Sich Zeit für einen makellosen Teint nehmen, denn er ist die Grundlage für einen strahlenden Look.
  • Reduzieren: Mengen der Einzelprodukte reduzieren, dafür präzise, sparsam und punktuell Akzente setzen. 

Schummel-Don’t 1:

Dicke, zähflüssige Foundation oder Kompakt-Make-up bei trockener und strapazierter Winterhaut verwenden. Die schwere Konsistenz betont zusätzlich feine Linien.

Schummel-Do 1:

Flüssige Foundation auf Feuchtigkeitsbasis zulegen, vorher die Haut mit reichhaltiger Tagespflege vorbereiten. Deine Haut wirkt damit ebenmäßig aber nicht geschminkt.

feuchtigkeitscreme

Schummel-Don’t 2:

Puder auf Talkbasis benutzen. Talk lässt deinen Teint insbesondere in der kalten Jahreszeit fahler erscheinen. Kennzeichnung auf der Verpackung: Talc.

Schummel-Do 2:

Mineralpuder verwenden. Es fungiert als Feuchtigkeitsspeicher und wird auf Basis reiner Naturprodukte hergestellt. Wow, toller Glow! Kennzeichnung auf der Verpackung: Mica.

mineralpowder

Schummel-Don’t 3:

Zu viel Highlighter auf die Wangenpartien setzen. Das wirkt schnell überschminkt und „schluckt” den natürlichen Glow.

Schummel-Do 3:

Highlighter gezielt unter den Augenbrauen, oberhalb des Wangenknochens, in den inneren Augenwinkeln und auf das Lippenherz applizieren. Es öffnet den Blick, lässt deine Augen leuchten und betont die Oberlippenkontur.

highlighter_face

Schummel-Don’t 4:

Alle Gesichtspartien auf einmal betonen und verschiedene Farben verwenden. Je mehr Make-up wir tragen, desto älter wirken wir.

Schummel-Do 4:

Eine Gesichtspartie auswählen und Mut zu Farbe bekennen. Zum Beispiel Lippen in Pink oder Augen mit farbigem Eyeliner betonen. Das restliche Make-up sehr schlicht halten. Dein Look sieht frisch und frech aus, ohne überladen zu wirken.

pinklips_better

Auf welche Tricks und Tipps setzt du bei deiner Make-up-Routine? Welchen Kniff sollten wir kennen? Verrate ihn uns in den Kommentaren. 

Keine Tags vorhanden



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.