Make-up

Diese Farbe wird für Make-up-Looks unterschätzt – aber damit ist nun Schluss!

Betrachten wir die durchschnittliche Verwendung von dekorativen Kosmetikartikeln in Deutschland, sieht das Ranking der beliebtesten Produkte so aus: Am meisten nutzen Frauen Wimperntusche, gefolgt von Lippenstift und dicht dahinter Make-up, Foundations sowie Puder. Wenn dann noch die beliebtesten Farben ins Spiel kommen, dann bevorzugen die deutschen Ladies dezente Karamelltöne auf den Lippen, Schwarz für ihre Wimpern und die Wangen werden überwiegend in ein zartes Rosé gehüllt.
Da fällt uns auf, dass eine kräftige Farbe für unser Beautycase definitiv unterschätzt wird und zu kurz kommt. Die Rede ist von: Grün!

Grün kommt ab heute nicht mehr zu kurz!

Ob Oliv-, Mint-, Gras-, Blau-, Gift-, Blass- oder Lime-Grün … diese Farbe ist so vielfältig und daher auch easy sowie vielseitig in dein Make-up-Look integrierbar. Aber warum wird der Farbton so sehr unterschätzt, obgleich Grün für Hoffnung steht, die Natur und ihr Wachstum verkörpert, wir bei einer grünen Ampel eine bejahende Wirkung empfinden und auf unserem Smartphone die grüne Annahmetaste bei einem Anruf betätigen … daher: Schluss damit! Wir sind ab heute „pro Grün“. Schon allein, weil unser GLOSSY Monat April ganz im Zeichen des Dschungels steht, der primär durch sein sattes Grün besticht. Auf Instagram haben wir passende Inspirationen gefunden, um deiner Beauty-Kreativität einen kleinen Anstoß zu geben. Viel Spaß beim Nachschminken!

Lippen


Augen








Du möchtest trendtechnisch immer up to date sein? Dann schau in unserem Onlinemagazin vorbei, denn dort warten täglich spannende News rund um das Thema Beauty auf dich!



Marleen Ober

Marleen Ober

Autor und Experte

Bekennender Beyoncé-Fan und Kaffeesuchti mit leidenschaftlichem Hang zum Schreiben sowie großer Liebe zu Büchern und Vintage, für den ein perfektes Lunch Currywurst und Fritten rot weiß beinhalten. Und dank ihres TV-Auftritts („FEHLER!?") konnte sie nun endlich bei GLOSSYBOX durchstarten! #lifegoalcompleted