Beauty News

Der Vokuhila ist zurück und er könnte der Frisurentrend 2019 werden

Der Vokuhila ist zurück und er könnte der Frisurentrend 2019 werden

Die Frisur der Achtzigerjahre feiert gerade ein Comeback. Die Anti-Frisur sollten wir wohl besser sagen: VOrn KUrz, HInten LAng – Vokuhila. Und genau die liegt gerade schwer im Trend. So sehr, dass sie 2019 DER Frisurentrend werden könnte, sagen schlaue Köpfe voraus.

Aber die Reinkarnation des Styles sieht gar nicht so blöd aus. Sie geht in Richtung Grunge, bekommt ein rockiges Hipster-Update und steht vor allem urbanen Gesichtern. Wir erinnern uns an GNTM-Zoe, die ihren neuen Look nach dem legendären Umstyling erst voll schrecklich fand, dann damit aber zur Type wurde und einen Job nach dem anderen kassierte.

Auch Labels wie Tommy Hilfiger, Marina Hoermanseder oder Gucci schickten ihre Models mit Vokuhila bereits über den Laufsteg.

Wem steht der Vokuhila?

Aktuell und auch in 2019 ist der Look allerdings weniger extrem, sondern vielmehr stylisch. Er bekommt mehr Stufen und wird maximal bis zur Schulter getragen. Zudem wird es zunehmend dem individuellen Look, also auf Fashion und den eigenen Style angepasst. Damit ist die edgy Frise eher etwas für mutige, markante Girls und auch Boys. Für Fashion Addicts und alle, die ihren eigenen Stil gern betonen und ihm einen Akzent verpassen wollen. Er steht Frauen mit ovalem Gesicht, denn der Vokuhila streckt optisch. Schmalen Gesichtern eher weniger.

Welche Arten gibt’s?

Man kann die Vokuhila zum Beispiel mit Pony und kurzem Deckhaar tragen. Oder mit einer knalligen Farbe noch mehr in Szene setzen. Ganz Mutige lassen den Oberkopf im Prinzip zum Pixie stylen und die Nackenpartie lang.

Wie trägt man den Vokuhila?

Der Schnitt ist durch seine Stufen ziemlich wandelbar. Durch sie verleiht er feinem, platten Haar optisches Volumen. Beim Styling kann man mit Wellen arbeiten, die dem Look eine Prise Glamour verpassen und ihn noch voluminöser machen. Alternativ kann man ihn auch glatt tragen für einen edgy, fast schon sleeken Look. Textur verleiht man dem Haarschnitt mit Salz- oder Zuckerspray oder auch Schaumfestiger.

Du willst mehr heiße Beauty-News wie diese? Dann schau regelmäßig hier ins Onlinemag rein. Du willst neue Produkte entdecken und ausprobieren? Dann findest du hier dein individuelles GLOSSYBOX-Abo.



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.