Beauty News

Gua Sha vs. Botox: Wie effektiv wirkt die Gesichtsmassage wirklich?

Gua Sha vs. Botox: Wie effektiv wirkt die Gesichtsmassage wirklich?

Gua Sha ist in aller Munde! Nicht umsonst findest du einen Gua-Sha-Stein in der aktuellen GLOSSYBOX Sing, Dance, Love, Repeat Edition. Denn dieser Stein und die richtige Anwendung sollen wahre Wunder in Sachen Anti-Aging und allgemeiner Hautzustand wirken! In diesem Beitrag erfährst du alles rund um die Gua-Sha-Massagetechnik und lernst, diese richtig anzuwenden. Außerdem wollen wir es genau wissen und widmen uns am Ende der Frage, ob diese Technik Beauty-Behandlungen wie Botox und Co ersetzen kann.

Hol dir das Gua-Sha-Tool jetzt in der Februarbox. Hier geht es zum Abo deiner Wahl:

Gua Sha vs. Botox: Was kann die Gesichtsmassage wirklich?

glossybox-sneak-peek-februar-2021-gua-sha-tool

Was ist Gua Sha?

Gua Sha ist eine Massagetechnik aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). „Gua” bedeutet soviel wie „ausstreichen” oder „ausschaben” und „Sha” bedeutet wörtlich übersetzt „Sand”, was aber in diesem Fall mit „Rötung” gleichgesetzt wird.

Bei dieser Massagetechnik werden Verspannungen und Krämpfe gelöst. Besonders im Gesicht kann sich die richtige Anwendung des Steins positiv auf die Gesichtskonturen und den allgemeinen Hautzustand auswirken.

Was kann die Massagetechnik bewirken?

Durch die streichenden Bewegungen wird nicht nur die Blutzirkulation angeregt, sondern auch das Lymphsystem. Dieses ist wiederum für den Abtransport von Schlacken zuständig. So kannst du bei regelmäßiger Anwendung Schwellungen im Gesicht und sogar das Auftreten von Pickeln und Unreinheiten reduzieren.

Wie wende ich den Gua-Sha-Stein richtig an?

In diesem Video kannst du wunderbar sehen, wie der Massagestein richtig angewandt wird.

So geht’s:

  1. Reinige dein Gesicht und versorge es mit ausreichend Feuchtigkeit, indem du zum Beispiel ein Gesichtsspray verwendest.
  2. Damit der Stein besser gleitet, gib anschließend einige Tropfen Gesichtsöl oder optional ein Serum deiner Wahl. Vitamin-C-Seren funktionieren hier sehr gut. Gib das Produkt in die Handflächen, verreibe es und presse die Handflächen vorsichtig auf dein Gesicht. Beginne anschließend mit der Massage.
  3. Fahre zunächst mit der langen Steinkante plus -fläche am Hals entlang – ausgehend vom Kinn in Richtung Schlüsselbein. Wiederhole die Abwärtsbewegung fünf- bis zehnmal.
  4. Benutze die Seite mit der Wölbung bzw. Kuhle für deine Kinnpartie. Streiche dabei entlang der Jawline vom Kinn ausgehend in Richtung Ohr. Auf jeder Seite mehrere Wiederholungen.
  5. Streiche deine Wangen von der Gesichtsmitte ausgehend nach außen zu den Ohren hin aus. Fahre dabei unterhalb des Auges entlang. Arbeite in diesem Bereich besonders sanft. Achte, darauf, dass der Druck nicht zu stark wird.
  6. Arbeite zum Schluss auf deiner Stirn und streiche von den Augenbrauen in Richtung Haaransatz aus.

Welche Form des Steins eignet sich für das Gesicht?

Die Y-Form ist die übliche Art, die sich ideal für das Gesicht eignet. Durch die eingebauten Wölbungen und lange Kanten erreichst du jede noch so schwer zugängliche Partie in deinem Gesicht.

Jade oder Quartz: Welcher Stein steht wofür?

Grundsätzlich eignen sich beide Steinarten für die Gua-Sha-Massage. Je nachdem, welchen Zusatzeffekt du anstrebst, kannst du die Wahl des Steins danach richten.

Eigenschaften des Jade-Steins:

  • wirkt entspannend, entgiftend
  • soll Entzündungen lindern sowie den Säure-Basen-Haushalt ausgleichen

Eigenschaften des Rosenquarz:

  • fördert die Durchblutung
  • wirkt straffend

Unser Fazit: Kann Gua Sha Langfristig Botox und Co ersetzen?

Die Wirkung von Gua Sha und Botox kann man nicht direkt gleichsetzen, da es zwei völlig unterschiedlich wirkende Verfahren im Kampf gegen den natürlichen Alterungsprozess und die ersten Fältchen und Linien sind.

Wirkung, die Gua Sha bei richtiger Anwendung verschaffen kann:

  • langfristiger Effekt bei regelmäßiger Anwendung
  • Entschlackung und Straffung der Gesichtskonturen
  • verbesserte Durchblutung und somit ein gesünderes, erholtes Hautbild
  • Minderung von Unreinheiten
  • Kostenpunkt: Eine einmalige Investition in Höhe von circa 20 Euro bis 50 Euro
  • Langlebigkeit und unkomplizierte Reinigung mit Wasser und Seife
  • ein Naturprodukt

Wirkung von Botox:

  • der Effekt ist zeitlich auf vier bis sechs Monate begrenzt
  • die Unterspritzung kann schmerzhaft sein, erzeugt jedoch meist ein schnell sichtbares Ergebnis
  • Muskeln werden gelähmt, Mimik im Gesicht kann sich verändern
  • kann vorbeugend im Kampf gegen sichtbare Linien und Fältchen sein
  • kaum zeitlicher Aufwand
  • Behandlung muss regelmäßig wiederholt werden
  • Kostenpunkt für jede Sitzung: ab 200 Euro

Wie du deiner Beauty und Jugendlichkeit auf die Sprünge hilfst, bleibt deine Entscheidung. Wir finden, dass es sich durchaus lohnt, jeden Tag Zeit in sein Aussehen zu investieren und positive Gewohnheiten langfristig in die eigene Beauty- und Pflegeroutine einfließen zu lassen.



Diana Damm

Diana Damm

Writer and expert

Vorsicht, bissig! Aber nur vor dem ersten Kaffee! ;) Danach besteht meine Mission darin, Themen zu suchen und Texte zu produzieren, die dein Beauty-Herz glücklich machen. Denn, um es in Audrey Hepburns Worten zu sagen: „I believe happy girls are the prettiest!"


Diana is currently loving...


Nur 11 € statt 15 € für deine erste Box im Flex-Abo! Code: WARM MAIBOX SICHERN