Beauty School

GLOSSY Tutorial: So sieht dein Blow Dry aus wie vom Salon

GLOSSY Tutorial: So sieht dein Blow Dry aus wie vom Salon

Es gibt die einen oder anderen Luxusprobleme, mit denen Frau zu kämpfen hat: Zum einen die perfekt sitzende Jeans zu finden, zum anderen den idealen Friseur, der die Wünsche und Haarprobleme auf Anhieb versteht und umsetzt. Kennst du sicher auch, oder? Beim letzten Punkt können wir weiterhelfen. In diesem Tutorial zeigen wir dir, wie dir eine salonfähige Föhnfrisur gelingt: Blow Dry Hair wie aus dem Salon kannst du nämlich auch ganz easy zu Hause im eigenen Badezimmer.

Wie frisch vom Friseur: Blow Dry Hair mit Stylista

Aber vorab: Wie kann ich mein Haar perfekt auf die Föhn-Session vorbereiten? Hier eignet sich die neue Stylista #blowdry-Creme, die du mit etwas Glück in deiner aktuellen GLOSSYBOX entdecken konntest. Der Styling-Primer bereitet dein Haar optimal für Föhnstylings vor. Sein feuchtigkeitsspendendes Traubenkern-Öl und die Latex-Creme-Technologie pflegen das Haar und sorgen für flexible und lang anhaltende Looks. Der integrierte 230°C-Hitzeschutz hilft, deine Mähne zu schützen.

 

Step 1

Blow Dry Hair

Dein Haar sollte zu Beginn leicht feucht sein. Nimm das Deckhaar und befestige es mit einer Klammer am Oberkopf.

Step 2

Blow Dry Hair

Knete die #blowtry-Creme in das Haar ein. Jetzt geht es ans Föhnen. GLOSSY-Tipp: Manchmal sind vier Hände besser als zwei. Bitte deine Mama oder Freundin um Unterstützung beim Föhnen.

Step 3

Blow Dry Hair

Nun Strähne für Strähne mit einer Rundbürste föhnen. Achte darauf, dass du die Haare straff ziehst. Step 1 und 2 wiederholen, bis du nach und nach dein komplettes Deckhaar trocken geföhnt hast.

Das Ergebnis

Blow Dry Hair

Dreifach Wow und absolut sehenswert. Kann dein Friseur da mithalten?! 🙂

Du hast Lust neue Stylings auszuprobieren? Dann schau in unserer Kategorie „Beauty School“ vorbei und entdecke weitere hilfreiche Tutorials.



Marleen Ober

Marleen Ober

Autor und Experte

Bekennender Beyoncé-Fan und Kaffeesuchti mit leidenschaftlichem Hang zum Schreiben sowie großer Liebe zu Büchern und Vintage, für den ein perfektes Lunch Currywurst und Fritten rot weiß beinhalten. Und dank ihres TV-Auftritts („FEHLER!?") konnte sie nun endlich bei GLOSSYBOX durchstarten! #lifegoalcompleted