Beauty School

Du hast dein Deo satt? Wie wär’s mit Körperpuder!

Du hast dein Deo satt? Wie wär’s mit Körperpuder!

Wenn das Deo versagt, kann einem das direkt zusätzliche Schweißperlen aus den Poren treiben. Sieht unschön aus und wenn’s dann auch noch so duftet … Um Geruch zu besiegen und zwar dauerhaft, kann Körperpuder helfen. Was darin steckt und was es kann, zeigen wir dir hier.

Zunächst einmal absorbiert solch ein Körperpuder durch das enthaltene Talkum Flüssigkeit, damit ist es ideal als Deo-Ersatz. Denn es saugt Schweiß regelrecht auf. Zudem hat es, frisch aufgetragen, eine kühlende und damit erfrischende Wirkung.

Obendrein enthalten viele Körperpuder Duftstoffe und machen sich damit doppelt gut als Deo-Ersatz. Wer Neutralität mag, der kann auch einfach zu Babypuder greifen. Ein Antitranspirant könnte man zusätzlich noch auftragen, wenn man möchte. Alternativ zu Talkum- wird bei der Herstellung von Körperpuder auch Reis-, Tapiokamehl oder Maisstärke verwendet.

Wunde Stellen? 

Körperpuder ist außerdem ideal als Sommerhitzehack bei scheuernden Stellen, sei es an den Oberschenkeln oder unter dem Busen. Dort kann das im Puder enthaltene Zinkoxid Feuchtigkeit binden und Scheuern sowie Reibung mindern bzw. verhindern.

Da es feuchtigkeitsbindend wirkt, hilft Körperpuder außerdem effektiv gegen Schweißfüße. Einfach aufstäuben und leicht einmassieren, fertig. Probier’s mal aus.

Körperpuder_Beitragsbild

Vielfältiger Beauty-Einsatz

Das Zinkoxid hilft übrigens auch bei unreiner Haut und Rasurbrand. Denn es wirkt antiseptisch, tötet Bakterien ab und lindert Entzündungen bzw. Rötungen. Damit hilft es gegen Unreinheiten, aber auch gegen Pickelchen nach dem Rasieren.

Und natürlich nimmt es auch Hautglanz, wenn man bei wärmeren Temperaturen ins Schwitzen kommt. Einfach über das Make-up auf glänzende Partien geben, fertig.

Lust auf mehr News und Produkte? Dann finde und abonniere hier deine ganz persönliche GLOSSYBOX.



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.