Haare

Von Dusty Rose bis Chestnut Ombré: Das sind die Trendhaarfarben dieses Winters

Von Dusty Rose bis Chestnut Ombré: Das sind die Trendhaarfarben dieses Winters

Keine neue Saison ohne brandheiße Trends. Auch in Sachen Haarfarben, selbst wenn wir unsere Mähne in der kühlen Jahreszeit eher unter Hüten und Beanies verschwinden lassen. Doch was rausschaut, kann und soll sich sogar sehen lassen. Mit diesen Farben liegst du diesen Winter goldrichtig.

Golden Blonde

Die Nuance ist alles andere als kühl, sondern vermittelt vielmehr wohlige Wärme. Sie passt zu so ziemlich jedem Hauttyp, weil sie das eher als kühl geltendes Blond mit goldenem Schimmer kombiniert.

Dusty Rose

Hol die Pastelltöne vom Frühjahr bzw. Sommer in den Winter und verpasse ihnen ein pudriges Update. Ob zum Auswaschen oder als permanente Farbe. Mit dem Puderrosa tragen vor allem hellere Teints eine zarte Farbe, die übrigens auch als Ombré-Variante toll aussieht und absolut nicht zu kühl wirkt.

Retro Red

Kupferrot ist der Renner diesen Winter. Die feurige Farbe braucht zwar etwas Mut, kann sich aber mehr als sehen lassen. Vor allem an trüben Tagen, wenn sie graue Wolken blass aussehen lässt. Passt prima zu hellen Teints.

Chocolate Caramel

Klingt nach Schoki, sieht auch so aus. Eben nur mit einem karamelligen Touch. Bei dieser Trendfarbe bekommt warmes Schokobraun helle Highlights, die an süßes Karamell erinnern. Wichtig ist, dass die Strähnchen natürlich aussehen und nicht zu hart im Resthaar wirken. So präsentiert sich der Look schön weich. Er hört übrigens auch auf den Namen Toffee Ombré und passt prima zu dunklen Hauttönen.

Cold Brew Brown

Wie lecker (kalt) gebrühter Kaffee sieht diese Winternuance aus. Das Besondere dabei: Das satte Dunkelbraun bekommt braune Highlights in einem helleren Ton. Schmeckt dir beim Blick in den Spiegel wie die Tasse am Morgen – mit Sicherheit.

Wine Hair

Während der Glühwein köchelt, geht es an die Farbe für die Haare. Die stehen in dieser Saison im Zeichen eines weinroten Schimmers. Wie ein guter Bordeauxwein eben … Nur bekommt dein Look zusätzlich strähnchenweise Akzente in Lila oder Rosa. Steht dunkleren Typen ausgezeichnet.

Chestnut Ombré

Braun meets Rot plus helle Längen und Spitzen! Bei diesem Trendlook ist ein schönes, warmes Kastanienbraun die Basis, zumindest am Oberkopf. Das Besondere daran: der typische, zarte Rotstich, der der Farbe noch mehr Wärme verleiht. In die Spitzen und Längen kommen dann hellere rotbraune Töne. Passt zur Winterzeit wie ein köstlicher Roiboostee.

Black Ombré

Da die dunklen Farben jetzt Hochsaison haben, kommt noch ein Trend hinzu. Der hört auf den Namen Black Ombré und ist im Prinzip ein Mix aus dunklem Haar und hellen Spitzen, die in der Winterzeit auch gut Pudergrau sein können.

Mehr Beauty News wanted? Schau regelmäßig hier ins Onlinemag rein oder wirf einen Blick in unsere Social-Media-Kanäle. Um neue Produkte zu testen, abonniere hier deine ganz persönliche GLOSSYBOX.



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.