Specials

Trink dich schön! Diese Smoothies sind echte Beauty-Booster

Trink dich schön! Diese Smoothies sind echte Beauty-Booster

Dass wahre Schönheit von innen kommt, steht wohl außer Zweifel. Mit leckerem Beauty Food können wir diesem Prozess sogar noch ein bisschen nachhelfen. Smoothies stehen da bei uns ganz hoch im Kurs. Mit dem richtigen Mix sind sie echte Beauty-Booster und sorgen mit jedem Schluck für schöne Haut, kräftiges Haar und starke Nägel. Also ran an den Mixer, hier kommen zwei echte Schönmacher zum selbst pürieren. 

Avocado-Banane-Smoothie

Das kommt in den Mixer:

½ Tasse Kokoswasser
½ Avocado
2 Bananen
1 Tasse gehackte Mango
1 Tasse gehackte Ananas
2 Tassen Spinat oder Grünkohl
1 EL Leinsamen

Das bringt’s:

Avocado versorgt den Körper mit wichtigen ungesättigten Fettsäuren, die die Zellteilung beschleunigen. Außerdem enthält sie Eiweiß und die Vitamine A,B, C und E, die einen schönen Teint zaubern. Das enthaltene Biotin stärkt das Haar und die Nägel. Bananen machen glücklich, da sie die Glückshormone Serotonin, Noradrenalin und Dopamin enthalten. Und wer fröhlich strahlt, ist auch gleich viel schöner. Kalium, Eisen, Vitamin C und Provitamin A sind in Mangos enthalten und beugen vorzeitiger Hautalterung vor. Ananas regt die Durchblutung an. Die in Spinat enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe fördern das Wachstum sowie die Blut- und Knochenbildung. Eine echte Vitaminbombe ist Grünkohl. Er enthält von allen Gemüsesorten die meisten Vitamine! Diese sorgen für glänzendes Haar, straffe Haut und mindern Fältchen. Der Verzehr von Leinsamen wirkt sich nicht nur positiv auf die Verdauung aus, sondern regt auch die Kollagenproduktion an und kann so sogar gegen Cellulite wirken. Außerdem schützen sie die Haut vor freie Radikalen und helfen so, eine frühzeitige Hautalterung zu verhindern.

Smoothies

 

Kiwi-Smoothie

Das kommt in den Mixer:

1 reife Kiwi
¼ EL natives Kokosöl
½ kleine Gurke
½ kleine Biokarotte
1 Handvoll Petersilienblätter
½ EL Leinsamen
½ TL Amla-Pulver
Stevia, Ahornsirup oder Agavendicksaft zum Süßen
Mandelmilch, Kefir, Joghurt oder Kokosnussmilch zum Verflüssigen

Das bringt’s:

Kiwis verbessern dank Proleotynsäure die Blutzirkulation, regen mit Vitamin C, Spurenelementen und Mineralstoffen die Muskeltätigkeit an, stärken das Immunsystem und sollen so für straffere Haut sorgen. Kokosnussöl enthält wichtige Fettsäuren und ist ein wahres Wundermittel gegen trockene und gereizte Haut. Gurken haben eine straffende sowie feuchtigkeitsspendende Wirkung. Karotten stärken den Eigenschutz der Haut, wappnen sie gegen UV-Strahlen und reinigen sie zudem. Außerdem sollen sie das Haarwachstum anregen. Petersilie belebt mit Vitamin C – ideal gegen Frühjahrsmüdigkeit. Auch Amla-Beeren liefern jede Menge Vitamin C und enthalten im Vergleich zu Orangen die zwanzigfache Menge. Durch den hohen Anteil an Antioxidantien kann Amla freie Radikale unschädlich machen und wirkt so wie ein biologischer Zellschutz. Außerdem wird das Haarwachstum stimuliert und Haarausfall entgegengewirkt. Die Gerbstoffe im Amla-Öl kräftigen die Mähne zudem und sollen sie sie durch ihre pigmentierungsfördernde Wirkung sogar vor frühzeitigen Ergrauen schützen.

Und nun: Happy Mixing!

Du willst noch mehr Beauty? Dann schau in unser Onlinemagazin rein oder besuche uns auf YouTube, wo du viele weitere Tutorials zum Ausprobieren findest.



Anna Sağlam

Anna Sağlam

Autor und Experte