Beauty News

Beauty-Trend Dewy Skin: So geht der feuchte Look für dein Gesicht

Beauty-Trend Dewy Skin: So geht der feuchte Look für dein Gesicht

Dein Make-up-Look für diesen Sommer und noch besser für den Strand? Heißt Dewy Skin oder zu deutsch „vom Tau benetzt“. Was den Style ausmacht, ist ein besonderer Glow, der sich über das gesamte Gesicht zieht und seine Trägerin so wirken lässt, als wäre sie gerade dem Meer entstiegen. Perfekt passend zu unserem Julimotto #stayhydrated!

Beauty-Trend Dewy Skin: So geht der feuchte Look für dein Gesicht

Am besten funktioniert der Look mit flüssigen Texturen, die schön cremig sind und sich gut verblenden lassen. Und dabei natürlich mit Glow-Produkten wie Highlighter oder Schimmer. Die Herausforderung dabei ist, nachher schön natürlich auszusehen und nicht wie eine Discokugel oder eine wandelnde Glitterwall.

Der Vorteil daran ist, dass man immer frisch und mit gut durchfeuchteter Haut erscheint und damit durchaus auch jünger wirken kann. Die Basis ist natürlich trotzdem eine gute Hautreinigung und entsprechende -pflege inklusive Peeling und Durchfeuchtung sowie viel Trinken. So sieht der frische Look übrigens aus:

Tricks für Dewy Skin

Ein Tropfen Öl
Auf die Wangen getupft und gut verblendet, spendet der nicht nur Feuchtigkeit, sondern verleiht auch diesen leichten Schimmer. Funktioniert auch prima mit der guten alten Vaseline.

Etwas Kokosnussglow
Der Allrounder aus der Küche funktioniert auch prima auf der Haut. Vorteil gegenüber anderen Ölen: Kokosnussöl verläuft nicht so schnell, lässt sich daher auf Wangenknochen, aber auch auf kleineren Partien wie dem Amor- oder Brauenbogen anwenden und spendet dennoch Feuchtigkeit sowie Glow.

All over Highlighter
Statt Highlights partiell aufzutragen, kannst du auch deinem gesamten Gesicht damit den ultimativen Glow verpassen. Dafür einfach einen Tropfen Highlighter in die Foundation geben, vermischen, auftragen und gut verblenden. Nicht zu viel des Schimmers verwenden, um nicht zu leuchten.

Ein paar Marula-Spritzer
Gegen freie Radikale und damit verbundene Hautalterung haben wir was! Marula-Öl. Im Mischverhältnis 1:2 mixt du dir aus dem Antioxidantienwunder und Wasser ein Spray, mit dem du Make-up fixieren, die Haut durchfeuchten und geschmeidig pflegen kannst. Extraplus: dieser taufrische Look kurz nach dem Auftragen. Dewy eben!

Eine kleine Gelkur
Für den ultimativen Dewy Look ebenfalls prima eignet sich die Kombi aus nassem Blenderschwamm und wasserbasierter Gel-Foundation. Der nasse Sponge verdünnt das Make-up zusätzlich. Gut verblendet wird daraus ein schimmernder Wet-Make-up-Look.

Und noch mehr Dewy-Skin-Looks:




Du willst mehr coole Looks, Tipps und Tricks entdecken, die dich maximal hydriert aussehen lassen? Dann ist unser „#stayhydrated“-Monat wie gemacht für dich. Folge uns via Instagram und Facebook, schaue regelmäßig hier im Onlinemag vorbei und – ganz wichtig natürlich – ordere hier deine ganz persönliche GLOSSYBOX mit durchfeuchtenden Beauty- und Pflegeprodukten.



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.


Novemberbox ist ausverkauft. Hol dir jetzt die Neukundenbox für 12 € im Flex-Abo und sichere dir damit deine Dezemberbox! Code: GOLD20 ABOMODELL WÄHLEN