Specials

Dschungelfieber: Hier sind 7 der schönsten Regenwald-Reiseziele der Welt!

Dschungelfieber: Hier sind 7 der schönsten Regenwald-Reiseziele der Welt!

Tagträume in der Büro-Mittagspause sind schon was Schönes! Wir haben die Zeit diesmal sinnvoll und ganz im Sinne unserer Rainforest Edition genutzt und uns in wärmere Gefilde geträumt. Und damit auch du davon was hast, haben wir unsere Gedanken dazu für dich in einem kleinen GLOSSY-Reiseguide zusammengetragen. Wir präsentieren, die schönsten Travelspots für tropisches Dschungelfeeling. Denn der nächste Urlaub kommt bestimmt!

Die schönsten Reiseziele im Regenwald

Kawasan Falls, Philippinen

Auf der mittleren philippinischen Inselgruppe Visayas befindet sich das Inselparadies Cebu. Neben traumschönen Sandstränden zieht es Urlauber vor allem wegen der atemberaubend schönen Kawasan Falls im Süden der Insel hierher. Gespeist werden die Wasserfälle durch eine Gebirgsquelle in den Tiefen des Regenwaldes. Das satte Türkis des Wassers steht in einem wunderschönen Kontrast zum grünen Urwald, der einen hier umgibt. Prädikat: Absolut instagrammable!

Bali Barat Nationalpark, Bali

Der Nationalpark Bali Barat liegt am nordwestlichen Zipfel von Bali. Das Naturschutzgebiet umfasst die bergige Halbinsel Prapat Agung und das umliegende Küstengewässer. Primärwälder, Mangroven und Savannen sind das Zuhause seltener Tier- und Pflanzenarten. Außerdem gibt es hier im Dschungeldickicht auch den einen oder anderen antiken hinduistischen Tempel zu entdecken.

Daintree Nationalpark, Australien

Pack den Regenmantel ein! Im Daintree Nationalpark fällt nämlich eine jährliche Niederschlagsmenge von über 1,3 Metern. Sehenswert ist die Region um die Stadt Port Douglas aber alle mal. Hier ist nicht nur das Great Barrier Reef direkt um die Ecke, im dichten Urwald gibt es auch die größte Anzahl an gefährdeten Tier- und Pflanzenarten weltweit, wie zum Beispiel den Kasuar und das Moschusrattenkänguru. Putzig!

Monteverde, Costa Rica

Dieses Schutzgebiet liegt an den Hängen eines Gebirgszugs im Zentrum von Costa Rica und ist vor allem für seine artenreichen Nebelwälder bekannt. Vor allem Amphibien und Reptilien fühlen sich hier wohl. Die markierten Wege des Reservats verlaufen durch wilde Farne und exotische Orchideen. Auf hohen Hängebrücken kannst du hier Wanderungen über dem Kronendach des Waldes unternehmen.

Khao Sok, Thailand

Der thailändische Nationalpark Khao Sok ist ein wahres Naturwunder. Das Urwaldreservat ist älter als der Amazonas und beheimatet fünf Prozent der bekanntesten Tier- und Pflanzenarten der Welt. Zur Erkundung des Dschungels bieten sich zahlreiche geführte Touren an, die sowohl zu Fuß auf Wanderwegen und Naturpfaden, als auch per Kayak oder Kanu unternommen werden können. Besonderen Nervenkitzel erlebst du, wenn du mit der Seilrutsche durch das Baumkronendach saust.

Sinharaja Forest, Sri Lanka

Dieser Nationalpark gehört seit 1988 zum UNESCO-Weltnaturerbe und ist für seine enorme Artenvielfalt berühmt. Das Besondere: Wo sich sonst nur Vögel gleicher Gattungen zusammentun, lassen sich hier verschiedenste Arten in einem Schwarm beobachten. Das bekommt man sonst nirgendwo anders auf der Welt zu sehen.

Kaua’i, Hawaii

A post shared by Maris Biler (@maris.bi) on

Kaua’i ist eine der acht Hauptinseln von Hawaii und mit ihren sechs Millionen Jahren die älteste des Archipels. Diese wird aufgrund seiner üppigen Vegetation oft auch als Garteninsel bezeichnet. Angesichts dessen wurde die Insel auch schon zu zahlreichen Gelegenheiten als Drehort für Hollywood-Filme verwendetet – darunter zu finden sind z. B. Jurrassic Park, King Kong oder The Descendants.

Dir fehlen noch die richtigen Beauty-Produkte für deine Reise? Dann hol dir deine Rainforest Edition hier direkt zu dir nach Hause. 



Anna Sağlam

Anna Sağlam

Autor und Experte