Specials

Wir sind verliebt in die schönste Nebenwirkung des Sommers

Wir sind verliebt in die schönste Nebenwirkung des Sommers

Pippi Langstrumpf ist eine ihrer bekanntesten Trägerinnen und Kate Moss hat sie trendy sowie salonfähig gemacht: Die Rede ist von Sommersprossen! Wir sind der Meinung, dass sie die schönste Nebenwirkungen des Sommers sind. Fluch und Segen für viele Girls zugleich, aber unvergleichlich schön und facettenreich sind die kleinen Wunder der Natur. Wieso das so ist? Wir haben ein paar Fakten über Sommersprossen für dich gesammelt. Verliebe dich neu in Freckles!

Faktenreiches

Wusstest du, dass

  • es sich bei Sommersprossen um kleine Pigmentflecken handelt? Durch Sonnenlicht ausgelöst, zeigen sie sich besonders an Hautpartien, die ständig der Sonne ausgesetzt sind, wie der Nase, Stirn, den Armen und Schultern.
  • Sommersprossen wahre Naturwunder sind, die bei Wissenschaftlern Rätsel aufwerfen? Sie sind erst zu sehen, wenn die Sonne scheint. Das liegt an bestimmten Körperzellen, den Melanozyten – sie setzen bei jedem Menschen Melanin frei, das die Haut bei Sonneneinstrahlung gleichmäßig dunkel färbt. Bei Menschen mit Sommersprossen läuft dieser Prozess nicht so gleichmäßig ab.
  • sie absolut einzigartig sind? Wie bei einer Muschel oder einem Zebrastreifen kannst du dir sicher sein, dass es diese Sprosse nur einmal gibt.
  • die kleinen Punkte bei Männern sehr gut ankommen? Laut einer Umfrage findet jeder zweite Mann Sommersprossen sehr attraktiv und sexy. Hört, hört!
  • Sommersprossen ihre Farbe verändern und nie ganz verschwinden? Z. B. sind sie im Winter blasser, im Sommer kommen sie kräftiger zur Geltung.
  • die bräunlichen Punkte einen jünger und niedlicher erscheinen lassen? Das Gesicht wirkt jugendlicher und frischer.
  • Menschen mit Sommersprossen empfindlicher auf UV-Strahlen reagieren? Die Sprossen treten nämlich meist bei helleren Hauttypen auf, die sich schneller einen Sonnenbrand zuziehen. Wieso? Die UV-Strahlung im Sonnenlicht regt die Haut an, vorübergehend mehr Melanin zu bilden. Wie viel, hängt vom jeweiligen Hauttyp ab. Menschen mit blasser Haut bräunen kaum oder nie. Ihre Haut entwickelt somit praktisch keinen Eigenschutz und bekommt rasch einen Sonnenbrand. Daher LSF nicht vergessen!

Facettenreiches







Du tobst dich beautytechnisch gern aus? Dann zöger nicht und sicher dir deine persönliche GLOSSYBOX, die monatliche Beauty-Überraschungen für dich bereit hält!



Marleen Ober

Marleen Ober

Autor und Experte

Bekennender Beyoncé-Fan und Kaffeesuchti mit leidenschaftlichem Hang zum Schreiben sowie großer Liebe zu Büchern und Vintage, für den ein perfektes Lunch Currywurst und Fritten rot weiß beinhalten. Und dank ihres TV-Auftritts („FEHLER!?") konnte sie nun endlich bei GLOSSYBOX durchstarten! #lifegoalcompleted