Beauty News

Arielle Lookalike: Meerjungfrauen-Make-up im Alltag? Damit klappt’s!

Arielle Lookalike: Meerjungfrauen-Make-up im Alltag? Damit klappt’s!

Als kleines Mädchen habe ich davon geträumt, wie Arielle, die Meerjungfrau, zu sein. Wer bitte nicht? Ich liebe das Wasser und Arielle hat darin gelebt, später dann auch auf dem Land, wo sie sich einen Prinzen angelte, von ihrem stets umwerfenden Aussehen ganz zu schweigen. Und es scheint so, als wäre zumindest der letzte Wunschtraum – so auszusehen wie Arielle – gar nicht so weit von der Realität entfernt. Wenn deine Mähne zudem bereits rot ist – ob natürlich oder gefärbt – ist das die ideale Ausgangslage für ein perfektes Arielle Lookalike!

US-Vloggerin und Beautynista Kandee Johnson zeigt in diesem Video step-by-step, wie ein durchaus bürotaugliches Arielle-Make-up funktioniert. Yay! #beautygoalcompleted

Step-by-step zu deinem Arielle-Make-up

Mit diesen Produkten kannst du den Arielle-Look nachschminken

Step 1: Nach der Feuchtigkeitspflege einen nährenden Primer applizieren, der die Haut perfekt auf die Foundation vorbereitet, indem er Unregelmäßigkeiten optisch glättet.

Step 2: Flüssige Foundation passend zum eignen Hautton auftragen. Gut verblenden.

Step 3: Optional eine Contouring-Palette verwenden. Den hellsten Ton auf dem Gesicht verteilen, um ein makelloses Finish zu schaffen.

Step 4: Mit einem Puderpinsel etwas High Definition Powder mit einem Transludent Powder mischen und das Make-up fixieren. Augenbereich auslassen, damit der Eyeshadow anschließend besser hält.

Step 5: Mit den Fingern etwas Blush aufnehmen und auf den höchsten Punkt der Wangen tupfen. Optional mehrere Blushnuancen mischen, um einen individuellen Rouge-Ton zu kreieren.

Step 6: Mit einem hellen Concealer-Ton oder einer Eyeshadow Base das bewegliche Lid grundieren, um die anschließende Lidschatten-Nuance strahlender erscheinen zu lassen.

Step 7: Mit einer Eyeshadow-Palette arbeiten. Eine helle Nuance auf das bewegliche Lid geben. Einen dunkleren Braunton in die Lidfalte setzen, um den Augen mehr Tiefe zu verleihen. Mit einer hellen Braunnuance zu den Brauen hin ausblenden.

Step 8: Eine schmale Eyeline entlang des oberen Wimpernkranzes ziehen, Wing auslassen, sondern am äußeren Augenwinkel enden.

Step 9: Wimpern mit einer Zange mehr Schwung verleihen. Anschließend nur den oberen Wimpernkranz kräftig tuschen und für einen echten Wow-Blick künstliche Wimpern verwenden. Wimpern anschließend erneut tuschen, um den Übergang weitestgehend zu kaschieren.

Step 10: Augenbrauen mit einer Brauenpalette herausarbeiten und mithilfe eines Pinsels einen präzisen Bogen definieren.

Step 11: Lippen zunächst mit einem zarten, pinkfarbenen Gloss betonen. Danach ein etwas poppigeres Pink auf die Mitte der Ober- sowie Unterlippe geben. Mit einem farblich abgestimmten Lipliner Konturen herausarbeiten, anschließend leuchtendes Nude-Gloss auf die Mitte der Unterlippe auftragen.

Tadaa! Fertig ist dein alltagstaugliches Arielle-inspiriertes Make-up. Die aufgeführten Produkte dienen hier lediglich als Inspiration. Du kannst natürlich deine persönlichen Lieblingsprodukte in ähnlichen Farben und Texturen verwenden, um diesen Look zu kreieren.

Du möchtest mehr coole Beauty-Looks sehen? Klick dich regelmäßig durch unser Onlinemagazin und lass dich von unseren Looks zu neuen Beauty-Ideen inspirieren. Die passenden Produkte dafür liefert dir deine monatliche GLOSSYBOX.



Diana Damm

Diana Damm

Autor und Experte

Vorsicht, bissig! Aber nur vor dem ersten Kaffee! ;) Danach besteht meine Mission darin, Themen zu suchen und Texte zu produzieren, die dein Beauty-Herz glücklich machen. Denn, um es in Audrey Hepburns Worten zu sagen: „I believe happy girls are the prettiest!"