Beauty School

Beauty Cubes: Diese Eiswürfel machen schöne Haut

Aus Eiswürfel mach Beauty-Würfel – also Beauty Cubes! Neben Salben, Cremes und anderen Tinkturen liegt das wohl einfachste Mittel für schönere Haut vielleicht schon ganz cool in deinem Tiefkühler und verhilft zu einer willkommenen Abkühlung im „Girls Just Wanna Have Sun“-Monat samt Beauty-Nutzen. Es wirkt doppelt gut und sieht auch noch hübsch aus. Was die Beauty Cubes können und wie sie funktionieren – wir verraten es dir!

So wirken Beauty Cubes

Die Eiswürfel ziehen durch ihre Kälte die Gefäße in deiner Haut zusammen. So werden rote Äderchen verengt, wodurch leichte Rötungen zurückgehen können. Zudem kurbelt die niedrige Temperatur, durch den Unterschied zu deiner Körpertemperatur, die Blutzirkulation an: Beauty-Boost pur. Das wiederum kann gegen Entzündungen helfen. Denn mit dem Blutfluss werden Schad- und Giftstoffe schneller abtransportiert. Der Weg für schönere Haut ist dann frei. Sag also mit Beauty Cubes Hautunreinheiten den eiskalten Kampf an – aber wie?

So stellst du Beauty Cubes her

Reinige eine Silikon- oder andere Eiswürfelform gründlich, bevor du sie in den Tiefkühler packst. So können sich keine Keime an deren Rändern sammeln. Nimm dann am besten destilliertes oder gefiltertes Wasser, damit auch hier keine Keime oder Bakterien hineinkommen. Legst du außerdem noch frische, gewaschene Kräuter in die einzelnen Fächer, steigerst du den Reinigungs- und Beauty-Effekt. Als wirksame Heilpflanzen gegen Akne und Pickelchen gelten Ringelblumen, Kamille, Lavendel und Brennnessel. Das Ganze über Nacht einfrieren.

So wendest du Beauty Cubes an

Reinige dein Gesicht gründlich und mit warmem Wasser. Ideal ist auch ein kurzes Dampfbad. Das öffnet die Poren und erhöht die Hauttemperatur, wodurch die Zirkulation noch besser geboostet werden kann. Fahre dann mit dem Eiswürfel in kreisenden Bewegungen über deine Haut und genieße die wohltuende Wirkung.

Dafür sind Beauty Cubes auch super

Die Eiswürfel sind natürlich nicht nur Teint-Booster, sie können auch an anderer Stelle erfrischende Wunder wirken. Im Nacken zum Beispiel, an der Stelle, wo der Schädel in die Halswirbel übergeht, kann solch ein Beauty Cube platziert werden. So kann man das Verdauungs- und Immunsystem ankurbeln. An den Augen vermag solch ein Eiswürfel – leicht einmassiert – abschwellend wirken, da sich auch hier die Gefäße zusammenziehen und Knitterfältchen verblassen lassen. Bei Sonnenbrand können die Cubes dank der Kälte und Kräuter lindernd wirken.

Du willst mehr Inspirationen zum Beispiel zu Beauty-Drinks und DIYs? Dann klick dich nach Herzenslust durch unser Archiv! Verrate uns doch außerdem per E-Mail an glossymagazin@glossybox.de, welche Kräuter in deinen ganz persönlichen Beauty Cubes nicht fehlen sollten.



Marlen Gruner

Marlen Gruner

Autor und Experte

Als Redakteurin und Beautynista bin ich gemeinsam mit dem Team immer auf der Suche nach spannenden Beauty-News, um sie dir – genauso wie innovative Produkte, Marken und Hintergrund-Storys – hier auf dem Blog vorzustellen.