Beauty News

Let’s talk about … Diese 8 Effekte hat Sexleben auf deine Beauty!

Let’s talk about … Diese 8 Effekte hat Sexleben auf deine Beauty!

Sex ist die schönste Nebensache der Welt. Aber während du dich mit deinem Liebsten vergnügst und die Nähe zueinander genießt, ist der Körper dabei sehr aktiv. Deine Organe werden mit einem Hormoncocktail versorgt, der nicht nur glücklich, sondern auch gesund und schön macht. Das konnten bereits mehrere Studien in den letzten Jahren belegen. Wir zeigen dir acht positive Beauty-Nebeneffekte, die durch Sex ausgelöst werden.

Let’s talk about … Sex und Beauty!

Haut

Beim Sex kommt dein Kreislauf in Schwung, das Herz pumpt mehr Blut durch den Körper – wichtige Nährstoffe können besser transportiert werden. Dadurch wird die Haut reiner, glatter und der Teint rosiger. Das Bindegewebe wird gestrafft. Sogar Faltenbildung und Cellulite werden abgemildert. Durch das Schwitzen beim Liebesakt wird zudem die Tätigkeit der Lymphe angeregt. Der Effekt? Unreinheiten verschwinden, dein Teint strahlt mehr, dein Hautgewebe altert langsamer.

Teint

Nach einer Studie der Universität von Edinburgh in Schottland sehen Paare, die regelmäßig Sex haben, bis zu sieben Jahre jünger aus. Wer sich dreimal pro Woche zwischen den Laken vergnügt, verjüngt sich sogar um zehn Jahre. Die verbesserte Aufnahme von Vitaminstoffen und die Reduzierung von Stresshormonen bewirken diesen Jungbrunnen-Effekt.

Haare

Durch Sex steigt der Östrogenspiegel kräftig an. Östrogen steuert den Menstruationszyklus, aber das wichtige weibliche Hormon sorgt auch für feminines Aussehen, z. B. indem es das Haar kräftiger glänzen lässt – durch eine Extradosis Östrogen sieht das Haar automatisch voller und gesünder aus.

Schlaf

Du bist erholter: Nicht nur den Männern verhilft Sex zu einem erholsamen Schlaf. Die ausgeschütteten Hormone beim Sex lassen dich tiefer durchschlafen, so dass du morgens ohne Augenringe aufwachst. Wer braucht da schon den Concealer?

Immunsystem

Durch den Austausch von fremden Körperflüssigkeiten wird das körpereigene Abwehrsystem trainiert. Studien haben ergeben, dass bei moderater Sex-Frequenz (ein- bis zweimal die Woche) eine erhöhte Anzahl von Antikörpern und weißen Blutkörperchen im Blut entstehen. Und damit baut dein Körper die perfekte Abwehr gegen Schnupfen und Co auf.

Fitness

Beim Sex sind fast alle Muskeln in Bewegung. Bis zu 350 Kilokalorien kannst du beim Liebesspiel verbrennen. Sex kann also ganz einfach überflüssige Pfunde schmelzen lassen. Zusätzlich wird das Herz-Kreislauf-System gestärkt. Die Herzleistung verbessert sich und der Kreislauf funktioniert einwandfrei – die Leistungsfähigkeit des gesamten Organismus verbessert sich. Sex ist übrigens auch gut für deinen Rücken. Die Bewegungen lockern und stärken die Muskeln – das ist quasi wie Wirbelsäulengymnastik. On top wirken die starken Kontraktionen beim Orgasmus wie eine Intensivmassage, dadurch wird das Rückgrat flexibler und die Haltung besser.

Hormone

Beim Orgasmus produziert dein Körper Endorphine. Die Glückshormone lassen dich entspannen und heben die Stimmung. Bis zu 24 Stunden hält der High-Effekt des Endorphins an. Forscher der Universität Leipzig haben herausgefunden, dass Menschen, die regelmäßig Sex haben, weniger an Angststörungen und Depressionen leiden.
Außerdem machen Endorphine dich schmerzunempfindlicher. Laut einer Studie der Yale-Universität soll Sex das Schmerzempfinden sogar bis zu 70 Prozent verringern können. Außerdem verringern diese Hormone z. B. Kopfschmerzen, Migräne oder Regelschmerzen. Yay!

Brüste

Deine Oberweite wird praller: Beim Sex werden die Brüste der Frau straffer und etwas praller. Auch die Brustwarzen werden härter und dein ganzer Körper erhält insgesamt mehr Spannung.

#nowordsneeded 🙂

Du möchtest noch mehr unglaubliche Beauty Stories und News? Dann schau dich in unserem Onlinemagazin um und lass dich inspirieren.



Marleen Ober

Marleen Ober

Autor und Experte

Bekennender Beyoncé-Fan und Kaffeesuchti mit leidenschaftlichem Hang zum Schreiben sowie großer Liebe zu Büchern und Vintage, für den ein perfektes Lunch Currywurst und Fritten rot weiß beinhalten. Und dank ihres TV-Auftritts („FEHLER!?") konnte sie nun endlich bei GLOSSYBOX durchstarten! #lifegoalcompleted